Kaviar aus Olivenöl

7. März 2016 – Golden leuchten die gelben Perlen auf der dunklen Schokolade und machen diese Praline zu einem ganz besonderen lukullischen Erlebnis. Denn bei den kleinen Kügelchen handelt es sich nicht etwa um eine süße Nascherei, sondern um feinsten Olivenöl-Kaviar. „Caviaroli” heißt die einzigartige Delikatesse, die, nachdem sie im Gaumen zerplatzt, ihren flüssigen Kern freigibt und sich mit der Textur der Schokolade vermengt. Für ein optisches und sinnliches Highlight sorgen die filigranen Bällchen, die es in verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt, auch auf Suppen, Salaten oder Fingerfood.

Olivenöl an Pralinen

Für 16 Stück benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für die Pralinenfüllung:

  • 90 g Milch
  • 120 g Sahne
  • 60 g Schokoladenkuvertüre (75 %)
  • 25 g Zucker

Für die Glasur:

  • 140 g Schokoladenkuvertüre (75 %)
  • 60 g Kakaobutter

Für die Deko:

  • 25 g Caviaroli Arbequina
  • 4 Blatt Silber, essbar
Fotos: Vicenç Asensio, Visual 13, Spanien (3)

Fotos (3): Vicenç Asensio, Visual 13, Spanien

Zubereitung:

Die Schokolade in Stücke brechen und in eine Schüssel geben. Die Milch zusammen mit dem Zucker und der Sahne aufkochen und die Mischung über die Schokoladenstücke gießen. 2 Minuten ruhen lassen.

Anschließend zu einer homogenen Mischung verrühren. Die Masse in eine Pralinenform (16 x 2 cm ∅) füllen und einfrieren. Wenn die Masse gefroren ist, die Pralinen vorsichtig aus der Form lösen und im Gefrierschrank aufbewahren.

Für die Glasur die Kakaobutter zusammen mit der Kuvertüre in der Mikrowelle schmelzen und anschließend gut verrühren. Die Glasur auf 45 °C abkühlen lassen und die Temperatur bis zur weiteren Verarbeitung halten.

Die gefrorenen Pralinen vorsichtig auf Zahnstocher oder Rouladennadeln stecken und in die flüssige Glasur tauchen. Rasch abtropfen lassen und auf einem Blech ablegen. Die Pralinen 3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Dabei verfestigt sich die Hülle und die Füllung nimmt eine flüssig-cremige Konsistenz an.

Als Dekor auf jede Praline 1 bis 2 g Caviaroli setzen und mit einem Stückchen Blattsilber verzieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.