Kalte Beerensuppe mit Nussquark

Foto: Bassermann Verlag / Karl Newedel

Foto: Bassermann Verlag / Karl Newedel

3. Juli 2016 – Genau richtig an heißen Sommertagen, erfrischend und sättigend zugleich: Das Rezept von Karl Neweldel aus seinem Buch „Beerenglück für Genießer“, Bassermann Verlag, ist ein Highlight für Beerenfans und solche, die es werden wollen.

Für 4 Portionen benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für die Suppe:

  • 2 Blatt Gelatine
  • 50 ml Orangensaft
  • 100 ml Johannisbeersaft
  • 30 g Zucker
  • 400 g Brombeeren
  • Tabasco
  • Salz
  • 50 ml Prosecco

Für den Quark:

  • 120 g gemischte Nüsse
  • 30 g Zucker
  • 1 Bio-Orange
  • 1 Bio-Zitrone
  • 250 g Magerquark
  • 30 g Nuss-Nougat-Crème
  • 30 ml Amaretto (Mandellikör)
  • 50 g Amarettini (italienische Makronen)
  • Salz

Zubereitung:

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Säfte mit Zucker und 300 g Brombeeren pürieren und durch ein feines Sieb streichen.

Cover_Beerenglück3 EL Püree erwärmen und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen, den Rest des Pürees dazugeben und nochmals durchmixen. Mit Salz und Tabasco abschmecken und für mindestens 30 Minuten abgedeckt kalt stellen.

Für den Nussquark die Nüsse in einer Pfanne goldgelb rösten, den Zucker dazugeben und 2-3 Minuten bei schwacher Hitze schwenken, dann auf einen Teller abkühlen lassen, anschließend hacken.

Die Schale von Orange und Zitrone abreiben, je ½ Frucht auspressen. Je 1 TL Abrieb sowie den Orangen- und Zitronensaft mit Quark, Nuss-Nougat-Crème, und Amaretto glatt rühren. Zwei Drittel der gehackten Nüsse unterheben.

Vor dem Servieren den Prosecco unter das Brombeersüppchen mixen und in tiefen Tellern mit Nussquark, Amarettini, Brombeeren und gehackten Nüssen servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.