Gin-Beeren mit Popcorn-Haube

Foto: Julia Hoersch, Edition Fackelträger

22. Juli 2018 – Gegrillt ist nicht gleich gegrillt. Wie viele innovative Variationen möglich sind, beweist „Oberhitze. Das O.F.B. Grillbuch” aus der Edition Fackelträger. Darin zeigen die Autoren Adam Koor und Thorsten Brandenburg, wie auf dem Rost die außergewöhnlichsten Gerichte entstehen: Austern etwa mit Gurken-Kimchi, Roastbeef-Steak mit Fenchel-Apfel-Slaw oder köstliche Desserts wie diese raffinierte Gin-Beeren-Nachspeise.

Für 4 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 250 g Brombeeren
  • 250 g Himbeeren
  • 100 ml Gin
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Popcornmais
  • 4 Eiweiße
  • 200 g brauner Zucker

Zubereitung:

Beeren verlesen und eine Stunde im Gin marinieren. Das Öl in einem Topf erhitzen und Popcornmais darin unter ständigem Rütteln aufpoppen lassen.

Die Eiweiße steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Die Beeren und den Gin auf vier hitzebeständige Teller verteilen. Das Popcorn darüberstreuen. Zum Schluss den Eischnee darauf verteilen.

Den Grill vorheizen. Die Teller auf den Grillboden stellen und alles 10 Sekunden goldbraun gratinieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.