Erdbeer-Fleckenkuchen

Foto: Bernadette Lütke Hockenbeck, Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben

7. November 2018 – Cheesecake neu interpretiert: Gewöhnlich ist er crèmefarben, dieser Käsekuchen dagegen fällt dank des intensiven Farbkontrasts sofort ins Auge und wird somit zum absoluten Hingucker. Hannelore Schwichtenhövel hat die süße Verführung für „Allerbeste Blechkuchen”, LV Buch, schmackhaft in Szene gesetzt. Es ist ihr Lieblings-Rezept und eine von 60 Köstlichkeiten, die backbegeisterte Landfrauen in dem kleinen, spiralgebundenen Buch zum Besten geben. Darunter finden sich  traumhaft leckere Kreationen wie Schmand-Mandarinen-Schnitte, Herrentorte oder Schwedisches Apfelbiskuit.

Für einen Kuchen benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für das Kompott:

  • 800 g Erdbeeren
  • 250 g Extra-Gelierzucker (2:1)
  • 1 Päckchen Puddingpulver
  • Vanille (zum Kochen)

Für den Mürbeteig:

  • 300 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Vanillinzucker
  • 1 EL Biozitronenschale
  • Salz
  • 150 g Zucker
  • 250 g flüssige Butter

Für den Belag:

  • 600 g Frischkäse
  • 400 g Magerquark
  • 100 ml Sahne
  • 5 Eier
  • 180 g Zucker
  • 40 g Mehl
  • 1 EL Biozitronenschale

Zubereitung:

Für das Kompott Erdbeeren putzen, waschen und abtropfen lassen. 500 g Erdbeeren mit Gelierzucker pürieren. Übrige Erdbeeren in feine Würfel schneiden. Puddingpulver mit 2 EL Wasser und 2 EL Püree verrühren. Übriges Püree unter Rühren aufkochen, 3 Minuten kochen lassen. Puddingpulver einrühren, nochmals aufkochen. Erdbeerstückchen unterrühren. Kompott abkühlen lassen.

Backofen auf 200 °C vorheizen. Für den Mürbeteig Mehl, Backpulver, Mandeln, Vanillinzucker, Zitronenschale, Salz und Zucker mischen. Butter unterkneten, sodass Streusel entstehen. Streusel auf gefettetem, tiefem Blech verteilen und leicht andrücken. Im vorgeheizten Ofen 10 Minuten vorbacken. Dann Ofentemperatur auf 140 °C reduzieren.

Für den Belag Frischkäse, Quark, Sahne, Eier, Zucker, Mehl und Zitronenschale verrühren, auf den vorgebackenen Boden streichen. Kompott in Klecksen darauf verteilen. Auf unterer Schiene 30 Minuten backen. Auf dem Blech auskühlen lassen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.