The Duke: der Gin für Gaumen und Auge

TheDuke-FYFY_Kunstedition_4_16. September 2016 – Streng limitiert auf exakt 6000 Flaschen voller Genuss: Der Edel-Gin aus der Destillerie The Duke schmeckt nicht nur Feinschmecker-Zungen, sondern auch Liebhabern extravaganter Kunst. Denn der neuen Edition haben sich drei Münchner Kreative ausgiebigst angenommen. Annette Granados Hughes, Linda Nübling und Gabe kreierten einzigartige Etiketten, die den besonderen Charakter, den Geist des ersten bayerischen Gins widerspiegeln.

Kupferstich fürs Glas

Der sinnlich-betörende Tropfen, seine nahezu psychedelische, inspirierende Wirkung setzen die drei kunstvoll in Szene und machen aus der Nobel-Spirituose eine Sinnesfreude der anderen Art. Der Künstler-Gin ist im ausgewählten Einzelhandel und direkt ab Werk zu finden.

TheDuke-FYFY_Kunstedition_4_4

Tagged , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.