Schwäbische Dinnete mit Wirsing und Kartoffeln

Foto: A. Rogge und J. Jankovic / Thieme

20. Februar 2022 – An Karneval darf die schwäbische Spezialität in keinem Haushalt fehlen. Sie ähnelt geschmacklich dem Elsässer Flammkuchen oder der italienischen Pizza. Die Dinnete fällt allerdings etwas kleiner aus.

Herzhaftes Gebäck aus dem Ofen

Der Teig wird dabei dünn ausgerollt, reichlich belegt und anschließend im Ofen kross gebacken. Daniela Oltersdorf zeigt in ihrem Kochbuch „Familienküche frei von Laktose, Fructose, Histamin“ aus dem Trias Verlag, wie das herzhafte Gebäck auch bei Lebensmittel-Intoleranzen mit den richtigen Zutaten ein Gaumenschmaus ist. Neben der deftigen Variante gibt es natürlich auch eine liebliche. Beim Belegen der süßen Alternativen sind der Fantasie ebenfalls keine Grenzen gesetzt: Mit leckeren, süßen und saisonalen Früchten kommen somit auch Naschkatzen voll auf ihre Kosten.

Für 4 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für den Teig:

  • 500 g Weizenmehl
  • 1 TL Salz
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 1 Ei
  • 5 EL Rapsöl

Für den Belag:

  • 3 Kartoffeln
  • Salz
  • 300 g Wirsing (alternativ Kürbisscheiben)
  • 1 Packung Frischkäse oder vegane Streichcrème natur
  • Pfeffer
  • 200 g gekochter Schinken

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig mit 200 ml lauwarmem Wasser in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät verkneten. Abgedeckt 2 Stunden gehen lassen.

Währenddessen die Kartoffeln waschen, schälen und in Stücke schneiden. 15 Minuten in Salzwasser kochen. Den Wirsing waschen und in Streifen schneiden. Frischkäse oder vegane Streichcrème natur mit Pfeffer und Salz würzen. Den Schinken in Würfel schneiden.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Aus dem Teig kleine Teigschiffchen formen. Diese mit Frischkäse oder der veganen Streichcrème bestreichen und die weiteren Zutaten darauflegen. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Tipp: Eine tolle Gäste-Variante ist eine Dinnete mit frischen Feigen, Büffelmozzarella und Honig oder mit Birnenspalten, Walnüssen und Gorgonzola.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.