Die ganze Welt der Tartes

27. März 2017 – Torte, Kuchen oder Pizza? Was verbirgt sich eigentlich hinter der französischen Bezeichnung „Tarte”? Daniel Grothues erklärt es in „Tartes, Quiches & mehr”, EMF Verlag, nicht nur. Er zeigt auch die unglaublich vielfältigen Gestaltungs- und Kombinationsmöglichkeiten auf und hat jede Menge Serviervorschläge zur Hand.

Von deftig bis süß

Die typische Tarte besteht aus einem buttrigen Mürbeteig, einem saftigen Belag und gegebenfalls einem würzigen Guss. Wer zu Experimentierfreude neigt und gerne neue kulinarische Wege gehen möchte, bemüht seine Fantasie und tut es dem Autor gleich, der herkömmliche Tartes zu außergewöhnlichen Gaumenfreunden werden lässt: mit deftigen Varianten wie „Feigen-Tarte mit Ziegenkäse und Honig”, „Rote-Bete-Tarte mit Orangen” und „Rotkohl-Tarte mit Senf und Feta” oder süßen Alternativen wie „Tarte au citron mit Salzflocken und Rosmarin” sowie „Weiße-Schokolade-Tarte mit Kokosmilch”.

Lila Süßkartoffel-Tarte mit Matchatee

Für eine Tarte (26 cm ∅) benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für den Teig:

  • 250 g Weizenmehl
  • 100 g kalte Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 3 TL Matchatee
  • Salz

Für den Belag:

  • 500 g lila Süßkartoffeln
  • 4 Eier
  • 100 g Sahne
  • 50 ml Ahornsirup
  • Salz

Außerdem:

  • Butter für die Form
  • Mehl zum Arbeiten
  • ½ TL Matchatee zum Bestreuen

Zubereitung:

Für den Teig Mehl mit Butter in Stückchen, Zucker, Eigelb, Matchatee und 1 Prise Salz zu einem Teig verarbeiten. Dann den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 30 Minunten ruhen lassen.

Inzwischen für den Belag die Süßkartoffeln 15 Minuten garen. Danach abgießen, kurz auskühlen lassen und pellen. Die Kartoffeln fein zerstampfen, aber nicht pürieren. Den Backofen auf 180 ºC Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln mit Eiern, Sahne und Ahornsirup glatt verrühren. Die Masse mit Salz würzen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem 4 mm dicken Kreis ausrollen. Den Teigkreis in die Tarteform geben und einen 3 mm hohen Rand hochziehen. Die Überstände abschneiden. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Süßkartoffelmasse auf dem Tarteboden verteilen. Die Tarte im Backofen 45 Minuten backen. Danach herausnehmen. Die Tarte mit Matchatee bestreuen und servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.