Mediterrane Brotfackel mit Walnussnote

Foto: Saldoro

28. M├Ąrz 2017 – Gem├╝tlich am Tisch beisammen sitzen und ein etwas anderes Abendmahl genie├čen: Stullen oder belegte Br├Âtchen ad├ę. Stattdessen sorgen mediterrane Brotfackeln mit feiner Walnuss- und Tomatennote f├╝r wunderbare Abwechslung.

F├╝r 16 Portionen ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

  • 80 g Walnusskerne
  • 8 getrocknete, in ├ľl eingelegte Tomaten
  • 50 g Oliven├Âl
  • 350 g Mehl und etwas Mehl f├╝r die Arbeitsfl├Ąche
  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 W├╝rfel Hefe
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1┬Ż TL Urmeersalz mittelgrob (z. B. von Saldoro)
  • 1 Eigelb
  • 2 TL gemischte, gehackte Kr├Ąuter (z. B. Oregano, Thymian, Petersilie)

Zubereitung:

N├╝sse hacken. Die Tomaten in St├╝cke schneiden. F├╝r den Teig beide Mehle in eine Sch├╝ssel geben, Hefe dazugeben, mit Zucker und 1 TL Urmeersalz bestreuen. Anschlie├čend mit etwas Wasser verr├╝hren und abgedeckt 30 Minuten gehen lassen. Weitere rund 200 ml Wasser, ├ľl, Eigelb, N├╝sse, Tomaten und Kr├Ąuter unter den Teig kneten und erneut 20 Minuten ruhen lassen.

Teig in 16 Portionen teilen, dann zu 35 cm langen Fackeln formen und um die Holzspie├če wickeln, dabei mit dem Aufrollen an der Spitze der Spie├če beginnen. Brote auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen, mit etwas Wasser bestreichen, einem K├╝chentuch abdecken und weitere 20 Minuten gehen lassen.

Brote mit einer Prise Urmeersalz bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 ┬░C (Umluft: 160 ┬░C) 25-30 Minuten goldbraun backen. Die Fackeln warm servieren.

Literatur-Tipp:

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.