Vellutata di Rucola

Foto: Gräfe und Unzer / Joerg Lehmann

Foto: Gräfe und Unzer / Joerg Lehmann

9. Dezember 2014 – Wenn Bestsellerautor, Arzt und Esoteriker Dr. Ruediger Dahlke kocht, wird auch aus einer Rucolasuppe etwas ganz Besonderes. Dieses und weitere 89 vegane italienische Rezepte hat er in seinem neuesten Werk „Peace Food – Vegano Italiano. Das Kochbuch” zusammengetragen.

Für 2 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 50 g Knollensellerie
  • 50 g Pastinakenwurzel
  • 50 g Rucola
  • 1 kleine Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL kalt gepresstes Olivenöl
  • 40 ml trockener Weißwein
  • 2 Kardamomkapseln
  • 475-500 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Sojasahne zum Kochen
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Das Gemüse schälen und klein schneiden, Rucola waschen und klein schneiden. Schalotte und Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Schalotte, Knoblauch, Sellerie und Pastinake 3-5 Minuten andünsten und mit Weißwein ablöschen. Kardamom zugeben und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Etwa 10 Minuten kochen lassen.

Die Kardamomkapseln entfernen und den fein geschnittenen Rucola zugeben, 5-10 Minuten mitkochen und die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren.

Die Suppe mit Sojasahne verfeinern. Je nach gewünschter Konsistenz noch etwas heiße Gemüsebrühe unterrühren. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiß servieren.

Tipp:

Für eine festliche Garnitur eine kleine Schalotte schälen und in feine Scheiben schneiden. Schalottenscheibchen und einige Rucolablätter in etwas Mehl wenden. In heißem Öl kurz goldgelb ausbacken und salzen. Über die Suppe streuen.

Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.