Vanillewolke aus Bella Italia mit weißer Schokolade und Cookies

20. April 2019 – Die italienische Hauptstadt ist ihre ursprüngliche Heimat und von ihr lässt sich die leidenschaftliche Köchin auch immerzu inspirieren. So entstehen traumhaft leckere Speisen, die allesamt Dolce-Vita-Flair haben. In „Giada kocht”, Südwest Verlag, entfaltet sich das Können der Wahl-Kalifornierin Giada de Laurentiis in seiner ganzen Bandbreite. Die deliziösen Speisen schmecken nach Sommer, Sonne, Leichtigkeit, Tradition und einer großen Portion Rom. Kurzum: Sie sind authentischer, fantasievoller und temperamentvoller Genuss in einem.

Für 8 Portionen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 1 l Vollmilch
  • ½ TL Meersalz
  • 3 EL Zucker
  • 1 Zimtstange
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 220 g Pasta
  • 1 TL abgeriebene Orangenschale
  • 170 g weiße Schokochips
  • 120 g zerbröselte Amaretti

Zubereitung:

Milch, Salz, Zucker, Zimtstange und Vanille in einer mittelgroßen Kasserolle oder einem Schmortopf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Die Pasta einrühren und unter häufigem Umrühren weiter leise köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind und die Flüssigkeit leicht eindickt. Es soll aber immer noch ausreichend viel Flüssigkeit im Topf sein.

Orangenschale und weiße Schokochips hineingeben, weiterrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Die Masse bei Raumtemperatur 20 Minuten abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren, damit sich an der Oberfläche keine Haut bildet.

Den Pudding in 8 Pudding- oder Auflaufförmchen geben, mit Plastikfolie abdecken und in den Kühlschrank stellen. Mit Amarettibröseln bestreuen und servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.