Wie tief graben zernarbte Seelen?

19. März 2019 – Ein Hochhaus in Berlin, ein Königspark in Madrid, vier unterschiedlichste Figuren und zwischenmenschliche Verstrickungen aller Couleur. Die beiden neuen Romane „Licht über Wedding” von Nicola Karlsson und „Königspark” von Paul Ingendaay, Piper Verlag, vereinen das pralle Leben in all seinen Farben und Facetten.
Abgründe und Melancholie

Wie ein mahnendes Messer der Erinnerung

14. Februar 2019 – 1963 sind diese Texte zu Papier gebracht worden. Inbrünstig und mit der Vehemenz einer verletzten, angeschlagenen Seele hat sie einst James Baldwin verfasst, um den Schmerz zu plakatieren, den er und zig andere Gleichgesinnte wegen ihrer schwarzen Hautfarbe in den USA haben erdulden müssen.
Zeitlose Schärfe

James Cook so greifbar nah wie noch nie

1. Februar 2019 – Ein prachtvoller Bildband, der neue Entdeckungen und Horizonte eröffnet: Noch nie zuvor hat ein Buch eine solche Fülle an Informationen über den weltberühmten Entdecker vorgehalten wie „James Cook. Die Reisen” von William Frame und Laura Walker, Gerstenberg Verlag.
Hommage an einen wagemutigen Abenteurer
In die alten

Auf die Rauheit folgt die Sinnhaftigkeit

28. Januar 2019 – Schon zu Lebzeiten ist er in seiner US-Heimat für seine Bücher mit Preisen regelrecht überschüttet worden, während seinem Werk hierzulande kaum Beachtung geschenkt worden ist. Doch nun, 5 Jahre nach seinem Tod, erlangt der Schriftsteller posthum auch bei uns peu à peu Ruhm.
Emphatisch, fesselnd und

Von antiken Mythen, Sagen und dem Jetzt

17. Januar 2019 – Ihre Märchen machten die Gebrüder Grimm weltberühmt. Doch kaum jemand weiß, dass sie auch eine große Sammlung deutscher Sagen verfasst haben. Diesem bislang stiefmütterlich behandelten Opus der beiden wird nun in „Sagen!”, Siebenhaar Verlag, Tribut gezollt.
… und die Frage nach Frau Holle
Vom Erzählen zwischen