Smartsleep: das revolutionäre Schlafmittel

23. Oktober 2018 – Es könnte klassische Schlaftabletten überflüssig machen, sogar starke rezeptpflichtige. Dabei ist Smartsleep „nur“ ein Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren. Schlafmediziner Dr. Markus Dworak hat es mehrere Jahre lang an der Elite-Universität Harvard entwickelt. Nein, ein Medikament sei es gar nicht, wolle es auch gar nicht sein. Schließlich habe es auch keinerlei Nebenwirkungen.

Schlafunterstützend, nicht schlafanstoßend

Also die eierlegende Wollmilchsau? Durchaus möglich. Denn das Konzept leuchtet auch anderen Fachärzten ein: Smartsleep, unter anderem bei QVC erhältlich, unterstützt mit seinen auf den Organismus exakt abgestimmten Inhaltsstoffen den natürlichen Schlaf, intensiviert somit die Tiefschlaf- und Traumphasen auf natürliche Weise, sodass man sich am nächsten Morgen fitter fühlt als gewohnt. Zielgruppe sind gestresste Manager und Leistungssportler ebenso wie all diejenigen, die darüber klagen, schlecht durchschlafen zu können – eine riesige Zielgruppe also.

Und das alles mit nur zwei Kautabletten und zwei, drei Schlucken Schlaftrunk? Im CarpeGusta-Test funktionierte es jedenfalls. Nicht repräsentativ und Placebo-Effekt nicht ausgeschlossen – schon klar. Aber genau deshalb wird das Mittel jetzt auch in Langzeitstudien untersucht. Prominente Unterstützer hat es jedenfalls schon heute: In der Startup-Sendung „Die Höhle der Löwen“ bei VOX ergatterte Dworak ein Rekordkapital von 1,5 Millionen Euro. Eigentlich hatte der Facharzt nur 250.000 haben wollen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.