Seelachsfilet auf Gemüsereis

Foto: A. Rogge und J. Jankovic / Thieme

11. April 2022 – Butterweicher Fisch trifft auf zartes Gemüse: Diese delikate Symbiose macht ein besonders raffiniertes wie fettarmes Gericht aus, das sich perfekt als gesundes, leichtes Abendessen eignet. Daniela Oltersdorf hat es in ihrem Kochbuch „Familienküche frei von Laktose, Fructose, Histamin“ aus dem Trias Verlag mit ausgewählten leckeren Zutaten zubereitet. Es ist leicht bekömmlich, gesund und berücksichtigt Essens-Intoleranzen, damit Genießer voll auf ihre Kosten kommen. Die Fischsorten sowie das Gemüse können dabei individuell variiert werden.

Für 4 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 250 g Reis
  • Salz
  • 500 g Gemüse der Saison (z. B. Möhren, Kürbis, Paprika, Sellerie, Petersilienwurzel, Zucchini, Pak Choi)
  • 4 EL
  • Öl
  • 100–150 g Seelachs pro Person (alternativ Scholle, Forelle, Dorade, Seehecht)
  • 3 EL Weizenmehl
  • 1 TL Gemüsebrühpulver
  • 1 TL Kräuter der Provence nach Wunsch

Zubereitung:

Den Reis nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser kochen. Das Gemüse anschließend gründlich waschen, nach Bedarf schälen und klein schneiden oder raspeln.

Das Gemüse anschließend in 2 EL Öl in der Pfanne 10 Minuten anbraten und warmhalten. Den Fisch waschen, trocken tupfen und salzen. Anschließend von beiden Seiten etwas mit Mehl bestäuben und in dem restlichen Öl 8 Minuten von beiden Seiten in einer zweiten Pfanne braten. Zum Schluss den gekochten Reis zum Gemüse geben und alles gut vermischen. Gemüsebrühpulver hinzugeben und umrühren. Falls der Gemüsereis zu trocken erscheint, noch etwas Wasser zugeben. Mit Kräutern der Provence garnieren.

Tipp: Für alle Familienmitglieder, die es vertragen, noch etwas geriebenen Käse in den gebratenen Reis geben. Der Fisch kann für sie nach dem Bestäuben mit Mehl noch in verquirlten Eiern und in Bröseln gewälzt und erst dann gebraten werden.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.