Ein Delikatessen-Duo: schwarze Nüsse & Vogelbeeren

26. Februar 2018 – Auf Käsehäppchen setzen sie sich nicht nur farblich ab, sondern peppen den zünftigen Geschmack des Milchprodukts auch mit einer lieblich-süßen Note auf. Die Rede ist hier von einer wahren wie seltenen Delikatesse: den schwarzen Nüssen des österreichischen Unternehmens Finks und Haberl.

Fruchtig-frisch

Bei der schmackhaften Hülsenfrucht handelt es sich um eine gewöhnliche Walnuss, die unreif geerntet, mit der grünen Schale weiterverarbeitet, in feine Scheiben geschnitten und schließlich in einem Gewürz-Vanille-Sirup eingelegt wird. Sie eignet sich wunderbar, um Pasteten, Wild, Fisch und Desserts das gewisse Etwas zu verleihen. Tipp: Wer Speisen lieber einen fruchtig-farbenfrohen Akzent verleihen möchte, der kann dies mit den saftigen Vogelbeeren tun.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.