Schokolade mit Superfoods

Foto: Gunda Dittrich, Trias Verlag

10. September 2017 – Schon ein kleines Stückchen sorgt für ein großes Stück Glück: Schokolade gilt seitjeher als Seelentröster. Dieses Rezept wurde von Katharina Kraatz in „Sweet Clean Eating”, Trias Verlag, zudem mit gesunden Superfoods angereichert, sodass die verführerische Tafel noch viel mehr verspricht als reines Glück.

Für 125 g benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 50 g Kakaobutter
  • 25 g Kokosöl
  • 25 g Cashew- oder Mandelmus
  • 2 TL Ahornsirup
  • ¼ TL Vanille
  • 1 Prise Salz

Zum Bestreuen:

  • 1 EL Gojibeeren
  • 1 EL Kokosraspel
  • 1 EL Saatenmischung
  • 1 TL Chiasamen

Zubereitung:

Eine kleine Springform oder Auflaufform mit Backpapier auslegen. Kakaobutter und Kokosöl im Wasserbad schmelzen. Restliche Zutaten dazugeben und mit dem Pürierstab oder dem Mixer 1 Minute verquirlen, bis sich alle Zutaten glatt vermengt haben. Die Masse in die Backform gießen und mit Gojibeeren, Kokos, Chia und Saaten bestreuen.

Im Tiefkühler 10 Minuten, im Kühlschrank 45–60 Minuten fest werden lassen. In Stücke brechen und im Kühlschrank lagern. Hält sich im Kühlschrank 1 Woche, im Tiefkühler bis zu 1 Monat.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.