Gedämpfte Schnecken in Currycrème

Foto: Dorling Kindersley Ltd

1. April 2022 – Authentische Currys liefert Vivek Singh in ihrem herausragenden Kochbuch „Curry“ aus dem Dorling Kindersley Verlag. Darin finden sich exotische, außergewöhnliche Gerichte voller Fernweh, Urlaubsfeeling und Abenteuerlust.

Für 4 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 4–5 EL rotes Kroeung
  • 500 ml dicke Kokosmilch
  • 1 EL Garnelenpaste
  • 1 EL Fischsoße
  • 2 TL Palmzucker oder Zucker
  • 1 großes Ei, verquirlt
  • abgeriebene Schale von ½ unbehandelten Kaffir-Limette
  • Salz
  • 1 Stängel Zitronengras, Blätter getrennt und in 24 Stücke von je 10 cm Länge geschnitten
  • 24–36 Schneckenschalen, sorgfältig gesäubert
  • 24–36 gegarte Weinbergschnecken aus der Dose, abgespült und abgetropft
  • 6 Kaffir-Limettenblätter, in sehr feine Streifen geschnitten
  • 4 rote Thai-Chilischoten, entkernt und in sehr dünne Ringe geschnitten

Zubereitung:

In einer Schüssel Kroeung, die Hälfte der Kokosmilch, Garnelenpaste, Fischsoße und Zucker verrühren. Restliche Kokosmilch, Ei und die abgeriebene Limettenschale sorgfältig untermischen. Falls nötig, Salz hinzufügen.

Ein Stück Zitronengras zusammenfalten und so in ein Schneckengehäuse stecken, dass die beiden Enden herausstehen. Das Gehäuse zur Hälfte mit der Kokosmilchmischung füllen. Eine Schnecke in die Mitte legen und weitere Kokosmilchmischung daraufgeben. Das Gehäuse mit der Öffnung nach oben in einen Dämpfeinsatz aus Bambus setzen. Die übrigen Schneckenhäuser ebenso füllen. Wenn sie dicht an dicht im Dämpfeinsatz liegen, fallen die Schneckenhäuser nicht mehr um. Bei Verwendung eines Schneckentellers die Schnecken daraufsetzen und den Teller in den Dämpfeinsatz stellen.

Einen Wok zur Hälfte mit Wasser füllen und den zugedeckten Dämpfeinsatz darübersetzen; der Boden sollte das Wasser nicht berühren. Das Wasser bei hoher Temperatur zum Kochen bringen, dann auf mittlere bis schwache Hitze reduzieren und die Schnecken 15 Minuten dämpfen, bis die Crème fest geworden, aber noch feucht ist.

Die Schnecken heiß mit Limettenblättern und Chilischoten garniert servieren. Zum Verzehr einfach die Zitronengrasstücke mitsamt den Schnecken herausziehen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.