Schälen, schneiden, dampfen

Foto: Beatriz Da Costa / AT Verlag

9. Oktober 2018 – Das Prinzip dieser Koch-Alternative ist leicht erklärt und noch leichter umzusetzen. Nur drei simple Schritte genügen, um köstliche Gerichte auf den Tisch zu zaubern: Schälen, schneiden und dann einfach dampfen – so entstehen gesunde Speisen mit Pfiff.

Knackig frisch und stets auf den Punkt

Amelia Wasiliev zeigt in „Alles aus dem Dampf”, AT Verlag, wie mit Bambuskörbchen oder einem metallenen Siebeinsatz über ständig kochendem Wasser sanft und nährstofferhaltend gegart werden kann. Gemüse-Vorspeisen wie Kürbis mit Ingwer-Miso-Dressing und Linsen auf Brunnenkresse schmecken knackig frisch, die Konsistenz von Fleisch oder Fisch ist verführerisch zart.

Ein weiteres Highlight: die köstlichen Desserts mit saisonalen Obst-Sorten. Dabei sind die Erdbeeren einer saftigen Meringue etwa, die Blaubeeren von süßen Kokos-Küchlein wie auch die Äpfel mit Nuss-Crumble stets auf den Punkt genau gekocht und ein wahrer Genuss.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.