Schachbrett-Torte

Foto: St├ęphanie Bahic

25. November 2017 – In zartem Gr├╝n und Ros├ę erstrahlt die elegante Torte, sobald sie angeschnitten wird. F├╝r dieses und 29 weitere optische Highlights sorgt ├ëva Harl├ę in ÔÇ×├ťberraschungskuchenÔÇŁ, S├╝dwest Verlag. Darin stellt sie Backwaren mit ganz besonderem Kern vor.

F├╝r 8 Personen ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

F├╝r den gr├╝nen Teig:

  • 2 Eier
  • 130 g Zucker
  • 130 g zerlassene Butter
  • 1 EL Pistaziencreme
  • 130 g Weizenmehl
  • ┬Ż P├Ąckchen Backpulver
  • 2 Tropfen gr├╝ne Lebensmittelfarbe

F├╝r den rosa Teig:

  • 2 Eier
  • 130 g Zucker
  • 130 g zerlassene Butter
  • 130 g Weizenmehl
  • ┬Ż P├Ąckchen Backpulver
  • 3 Tropfen rote Lebensmittelfarbe

F├╝r den hellen Teig:

  • 2 Eier
  • 130 g Zucker
  • 130 g zerlassene Butter
  • 130 g Weizenmehl
  • ┬Ż P├Ąckchen Backpulver

F├╝r Glasur und Dekoration:

  • 400 g Nuss-Nougat-Cr├Ęme
  • 400 g Schokoladenglasur
  • 160 g Mascarpone
  • 80 g Puderzucker
  • 200 g kalte Schlagsahne

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 ┬░C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Drei Backformen (20 oder 22 cm Ôłů) einfetten und mit Mehl ausst├Ąuben.

F├╝r den gr├╝nen Teig Eier und Zucker in einer Sch├╝ssel hell und cremig schlagen. Butter und Pistaziencr├Ęme sorgf├Ąltig unterr├╝hren. Mehl und Backpulver einarbeiten. Die gr├╝ne Lebensmittelfarbe zugeben und r├╝hren, bis ein glatter Teig entstanden ist.

Den Teig in eine vorbereitete Backform f├╝llen und im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen.

F├╝r den rosa Teig Eier und Zucker in einer Sch├╝ssel hell und cremig schlagen. Die Butter unterr├╝hren. Mehl und Backpulver einarbeiten. Die rote Lebensmittelfarbe zugeben und r├╝hren, bis ein glatter Teig entstanden ist.

Den Teig in die zweite Form f├╝llen und im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen. Den hellen Teig wie oben beschrieben, aber ohne Lebensmittelfarbe, zubereiten und backen.

Die Teigb├Âden erkalten lassen, dann 1 Stunde in den K├╝hlschrank stellen. Die Teigb├Âden auf dieselbe Weise in je 2 Ringe unterschiedlicher Gr├Â├če und 1 Scheibe schneiden. Zuerst mit einer Sch├╝ssel einen Au├čenrand markieren, dann mit einem Glas den Mittelring und die innere Scheibe markieren. Alles zurechtschneiden.

Zum Zusammensetzen der Torte den ├Ąu├čeren gr├╝nen Teigring auf eine Tortenplatte setzen. Den inneren Rand d├╝nn mit Nuss-Nougat-Cr├Ęme bestreichen. Den mittleren hellen Teigring hineinsetzen und die Innenseite ebenfalls mit Nuss-Nougat-Cr├Ęme bestreichen. Die kleine rosa Teigscheibe hineinsetzen. Die Oberfl├Ąche d├╝nn mit Nuss-Nougat-Cr├Ęme bestreichen. Nun den ├Ąu├čeren rosa Teigring daraufsetzen. Den inneren Rand bestreichen, den mittleren gr├╝nen Teigring einsetzen, die Innenseite bestreichen und die kleine helle Teigscheibe in die Mitte setzen. Mit den restlichen Teigringen bzw. der -scheibe ebenso verfahren.

Die Schokoladenglasur erw├Ąrmen. Die Torte mit der Glasur bestreichen und fest werden lassen.

F├╝r die Cr├Ęme den Mascarpone in einer Sch├╝ssel glatt und cremig r├╝hren. Den Puderzucker einarbeiten. Die Sahne steif schlagen. Den Mascarpone portionsweise mit einem Teigschaber unterziehen.

Die Cr├Ęme in einen Spritzbeutel mit gro├čer Sternt├╝lle f├╝llen und erst den Rand, dann die Oberfl├Ąche der Torte damit dekorativ verzieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.