Sauerkraut-Schokokuchen

Foto: Ralf Niemzig / Christian Verlag

17. August 2019 – Nach Lust und Laune herzhafte Brote essen, von köstlichen Torten naschen oder süße Kuchen genießen – das alles geht jetzt ohne Reue. Dabei purzeln sogar die Pfunde. Wie das geht, erklärt Anita Thomas in ihrem neuen Buch „Tortenschlank”, Christian Verlag. Das Besondere an ihren raffinierten Köstlichkeiten: Sie sind Low Carb, verzichten auf Zucker wie auch auf Weizenmehl und machen wegen ihrer außergewöhnlich guten Rezeptur Lust aufs Nachbacken.

Sie benötigen folgende

Zutaten:

Für den Teig:

  • 250 g Sauerkraut
  • 125 g zimmerwarme Butter
  • 200 g Erythrit gold
  • 4 Eier
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 150 g entöltes Mandelmehl
  • 50 g Kokosmehl
  • 1 Päckchen Weinstein-Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml kalter Kaffee
  • 110 g Backkakao
  • Butter für die Form

Für die Glasur:

  • 100 g Bitterschokolade
  • 60 g Butter
  • 60 g Schmand
  • 1 Prise Fleur de Sel

Zubereitung:

Den Backofen auf 150 °C vorheizen. Das Sauerkraut in ein Sieb geben und mit heißem Wasser abspülen. Gut abtropfen lassen und ausdrücken. Mit einem scharfen Messer sehr fein schneiden.

Die Butter mit dem Erythrit einige Minuten mit einem Handmixer hell aufschlagen. Die Eier einzeln dazugeben und jeweils gut unterrühren. Vanille, beide Mehlsorten, Backpulver, Salz, Kaffee und Kakao unterrühren. Anschließend das Sauerkraut dazugeben und unterheben.

Eine Springform fetten, den Teig hineinfüllen und im Ofen auf der mittleren Schiene 50 Minuten backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und komplett abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen.

Für die Glasur die Schokolade grob hacken und mit der Butter in einen kleinen Topf geben. Langsam bei niedriger Temperatur schmelzen lassen. Schmand und Fleur de Sel unterrühren. Die Glasur auf dem Kuchen verteilen und glatt streichen.

Den Schokokuchen vor dem Verzehr mindestens einen Tag, besser zwei Tage im Kühlschrank durchziehen lassen. Dazu schmeckt geschlagene Sahne wunderbar.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.