Sauerkraut-Schokokuchen

Foto: Ralf Niemzig / Christian Verlag

17. August 2019 – Nach Lust und Laune herzhafte Brote essen, von k├Âstlichen Torten naschen oder s├╝├če Kuchen genie├čen ÔÇô das alles geht jetzt ohne Reue. Dabei purzeln sogar die Pfunde. Wie das geht, erkl├Ąrt Anita Thomas in ihrem neuen Buch ÔÇ×TortenschlankÔÇŁ, Christian Verlag. Das Besondere an ihren raffinierten K├Âstlichkeiten: Sie sind Low Carb, verzichten auf Zucker wie auch auf Weizenmehl und machen wegen ihrer au├čergew├Âhnlich guten Rezeptur Lust aufs Nachbacken.

Sie ben├Âtigen folgende

Zutaten:

F├╝r den Teig:

  • 250 g Sauerkraut
  • 125 g zimmerwarme Butter
  • 200 g Erythrit gold
  • 4 Eier
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 150 g ent├Âltes Mandelmehl
  • 50 g Kokosmehl
  • 1 P├Ąckchen Weinstein-Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml kalter Kaffee
  • 110 g Backkakao
  • Butter f├╝r die Form

F├╝r die Glasur:

  • 100 g Bitterschokolade
  • 60 g Butter
  • 60 g Schmand
  • 1 Prise Fleur de Sel

Zubereitung:

Den Backofen auf 150 ┬░C vorheizen. Das Sauerkraut in ein Sieb geben und mit hei├čem Wasser absp├╝len. Gut abtropfen lassen und ausdr├╝cken. Mit einem scharfen Messer sehr fein schneiden.

Die Butter mit dem Erythrit einige Minuten mit einem Handmixer hell aufschlagen. Die Eier einzeln dazugeben und jeweils gut unterr├╝hren. Vanille, beide Mehlsorten, Backpulver, Salz, Kaffee und Kakao unterr├╝hren. Anschlie├čend das Sauerkraut dazugeben und unterheben.

Eine Springform fetten, den Teig hineinf├╝llen und im Ofen auf der mittleren Schiene 50 Minuten backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und komplett abk├╝hlen lassen, dann aus der Form nehmen.

F├╝r die Glasur die Schokolade grob hacken und mit der Butter in einen kleinen Topf geben. Langsam bei niedriger Temperatur schmelzen lassen. Schmand und Fleur de Sel unterr├╝hren. Die Glasur auf dem Kuchen verteilen und glatt streichen.

Den Schokokuchen vor dem Verzehr mindestens einen Tag, besser zwei Tage im K├╝hlschrank durchziehen lassen. Dazu schmeckt geschlagene Sahne wunderbar.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.