Sahne-Prinzessin im Erdbeer-Turm

5. August 2018 – Hannah Miles mischt alte Klassiker neu auf und interpretiert sie mit viel Fantasie um. Ihre exquisiten Rezepte hat sie in „Himmlische Desserts”, Gerstenberg Verlag, mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. Entstanden sind farbenfrohe, appetitanregende Köstlichkeiten. Bereits deren Anblick verzückt.

Imposant, einfallsreich und vielfältig

Bei der imposanten Kreation „Sahne-Prinzessin im Erdbeer-Turm” (r.) etwa ließ sich die Autorin von der traditionellen französischen Windbeutelpyramide inspirieren. Ihre Variante ist aber weitaus leichter und zarter, weil sie aus feinem Blätterteig besteht.

Miles’ Obstkuchen kommt nicht einfach mit einem Gelee-Überguss daher, sondern wird mit einer rosabarbenen Baiser-Schicht verziert. Ihre Schwarzwälder Kirschtorte fällt ebenfalls optisch ein wenig anders aus als üblich.

Vielfältig und einfallsreich, wie ihr Back-Repertoire nun einmal ist, bietet sie neben diesen drei Hinguckern 58 weitere süße Verführungen aus aller Welt für festliche Anlässe – mit Frucht, Gefrorenem und Üppigem.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.