Rote-Bete-Eis auf Schokoladenerde

5. August 2015 – S├╝├čes Eis aus Gem├╝se? Als Susann Probst und Yannic Schon dieses Rezept entwickelt hatten, waren sie selbst etwas skeptisch. Aber das Ergebnis hat die Autoren von ÔÇ×Krautkopf ÔÇô vegetarisch kochen und genie├čen“ begeistert. Denn der s├╝├čliche Geschmack und die leicht erdige Note von Roter Bete, verbunden mit der herben S├╝├če der Schokolade ergeben ein himmlisches Paar.

F├╝r 3-4 Personen ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

  • 200 g Rote Bete
  • 200 ml Vollmilch
  • 1 Messerspitze gemahlener Zimt
  • 60 g Zartbitterschokolade
  • 135 ml Sahne
  • 4 Eigelb
  • 7 EL Honig
  • 15 g gemahlene Mandeln
  • 15 g gemahlene Haseln├╝sse
  • 40 g Dinkelvollkornmehl
  • 15 g weiche Butter
  • 2 TL Kakaopulver
  • 1 TL Zuckerr├╝bensirup
  • ┬╝ TL Meersalz

Cover_KrautkopfZubereitung:

Rote Bete in Alufolie wickeln und bei 180 ┬║C (Umluft 160 ┬║C) im Backofen je nach Gr├Â├če 50-60 Minuten garen, bis sie weich sind (St├Ąbchenprobe). W├Ąhrenddessen f├╝r die Schokoerde alle Zutaten zu einem sehr trockenen, kr├╝meligen Teig verkneten. Die Streusel auf einem Backblech mit Backpapier verteilen und f├╝r 10 Minuten mit der Roten Bete im Ofen backen. Abk├╝hlen lassen und zerbr├Âseln.

Die fertig gegarten Roten Bete abk├╝hlen lassen, sch├Ąlen und mit 75 ml Milch und dem Zimt fein p├╝rieren.

Ein Wasserbad vorbereiten: Daf├╝r eine Sch├╝ssel auf einen passenden Topf setzen und im Topf so viel Wasser erhitzen, dass es den Sch├╝sselboden nicht ber├╝hrt. Die Schokolade ├╝ber dem Wasserbad schmelzen und beiseitestellen. F├╝r die Eisgrundmasse die ├╝brige Milch zusammen mit der Sahne in einem Topf erhitzen, aber nicht kochen lassen. Die Eigelbe mit 6 EL Honig sehr schaumig aufschlagen, dann die hei├če Milch-Sahne-Mischung in d├╝nnem Strahl und unter best├Ąndigem R├╝hren zugie├čen. Die Mischung in eine Edelstahlsch├╝ssel umf├╝llen und unter st├Ąndigem R├╝hren ├╝ber dem Wasserbad erhitzen, bis sie deutlich eindickt. Erst die Schokolade, dann die p├╝rierte Rote Bete unterr├╝hren und die Masse abk├╝hlen lassen.

Die abgek├╝hlte Eismasse im K├╝hlschrank vork├╝hlen und in der Eismaschine gefrieren lassen. Wer keine Eismaschine hat, stellt die Masse einfach in einer Sch├╝ssel ins Gefrierfach und r├╝hrt alle 30 Minuten gut durch, damit sich keine Eiskristalle bilden. Das fertige Eis auf der Schokoerde servieren: Dazu Mandeln, Haseln├╝sse, Mehl, Butter, Kakao, Sirup, den restlichen Honig und Salz mischen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.