Punschwürfel in Rosa

Foto: Alexander Stiegler / lexpix photography

24. August 2018 – Pinkfarbene filigrane Schlemmereien, die am Gaumen schmelzen: Die eleganten Punschwürfel sind nur eins der vielen außergewöhnlichen Plätzchen aus dem Buch „Lust auf Kekse”, soeben erschienen bei LV-Buch. Auch alle anderen 49 Gebäckstücke von Bäuerinnen aus Österreich und der Schweiz bestechen durch ihre exquisiten Rezepturen.

Von Hugo bis Brabanter Krapferl

Hugo heißen beispielsweise kleine tropfenähnliche Teigwaren, die mit einer Holunderblütensirup-Schoko-Crème gefüllt und traumhaft süß sind. Rumtörtchen begeistern mit feinster Erdbeer- oder Aprikosenmarmelade ebenso wie Pflaumen-Portwein-Taler. Brabanter Krapferl verzaubern mit vollmundigem Kakaogeschmack, kandierte Kirschen und die Punschwürfel wegen ihrer fantasievollen Zubereitung.

Für ein Backblech benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für den Teig:

  • 400 g Mehl
  • 120 g Puderzucker
  • 1 TL Backpulver
  • 6 EL Milch
  • 120 g Butter
  • 2 Eier

Für die Crème:

  • 250 g Zucker
  • 3 EL Mehl
  • ½ l Milch
  • 200 g Butter
  • Punschglasur

Zubereitung:

Aus den Zutaten für den Teig einen Mürbteig zubereiten, ruhen lassen. In vier Teile teilen, dünn ausrollen, auf Backbleche legen und bei 180 °C backen.

Für die Crème Zucker mit 2 EL Wasser schmelzen (karamellisieren), Mehl dazugeben und gut verrühren. Mit der Milch aufgießen und 20 Minuten kochen, öfter umrühren. Danach Butter einrühren. Die Teigblätter mit der noch heißen Crème schichtweise füllen und über Nacht beschweren. Danach mit Punschglasur glasieren und in kleine Würfel schneiden.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.