Köstlichkeiten aus dem Rauch

Foto: Monika Flückiger, AT Verlag

24. August 2018 – Genussvoll kochen über offenem Feuer ist eine alte Tradition, die neu aufgelegt zu einem absoluten Novum avanciert ist – besonderes Flair inklusive. Denn dank dieser Technik schmecken die Gerichte nicht nur großartig, jedes Essen wird damit gleichzeitig auch mit einer Prise von Abenteuer gewürzt.

Nusswasser und Erdbeer-Camembert

Chris Bay und Monika Di Muro stellen in ihrem innovativen Buch „Feuerküche”, soeben erschienen im AT Verlag, die Grundlagen des Feuerkochens vor und erklären, wie im Freien einzigartige Speisen mit unverwechselbaren Röstaromen entstehen. Grenzen gibt es dabei kaum. Salate, Suppen, Hauptspeisen oder Desserts lassen sich einfach zubereiten. Eines der Highlights im Buch: Nusswasser. Das fast vergessene Getränk aus dem Alpenraum lässt sich leicht und unkompliziert unter glühender Asche herstellen, ebenso wie der delikate Erdbeer-Camembert aus dem Rauch (r.): Er wird auf einem Lärchenbrett kurz angeröstet und dann zehn Minuten, mit einer Haube bedeckt, auf schwacher Glut geräuchert.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.