Oliven-Rosmarin-Brot

Leckeres Olivenbrot von Herzen schenken

26. August 2014 – Lisa Nieschlag und Lars Wentrup backen Oliven-Rosmarin-Brot.

Für drei kleine Brote benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 400 g Mehl
  • 1 EL Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 2 ½ EL Olivenöl
  • 125 g schwarze Oliven (ohne Stein)
  • 2 Stängel Rosmarin
  • 3 Blechdosen

Zubereitung:

In einer Schüssel Mehl mit Trockenhefe, Zucker und Salz mischen. Wasser mit zwei Esslöffeln Olivenöl vermengen und zu den trockenen Zutaten gießen. Mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmem Ort 90 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig deutlich vergrößert hat.

Oliven grob hacken. Die Rosmarinnadeln vom Stiel zupfen und fein hacken. Beides mit den Händen unter den Teig mischen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche drei kleine Kugeln formen. Blechdosen mit dem restlichen Öl auspinseln und Teiglinge hineingeben. An einem warmen Ort 15 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Währenddessen den Backofen auf 180 °C  vorheizen. Dann die Brote 45 Minuten backen.

Tipp 1:

Bei der Auswahl der Blechdosen unbedingt darauf achten, dass diese von innen nicht mit Kunststoff beschichtet sind!

Tipp 2:

Weitere kreative Rezepte der beiden stehen in ihrem Buch „Grüße aus meiner Küche. Leckere Geschenke selbst gemacht” (Hölker Verlag).

Tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.