Mozzarella-Grieß-Dessert

Foto: Südwest Verlag / Peter Mayr

Foto: Südwest Verlag / Peter Mayr

17. Juni 2016 – Grießpudding und Käseplatte kennt jeder. Das aber ist natürlich beides nichts gegen dieses extravagante Dessert von Star-Köchin Haya Molcho, Autorin von „Hayas Küche“.

Für 4 Portionen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 350 g Mozzarella
  • 20 g feiner Grieß
  • 250 g Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 1 Sternanis
  • 2 Kardamonkapseln
  • 200 g Mascarpone
  • 20 g geröstete Pistazien

Zubereitung:

Den Mozzarella mit den Händen zerpflücken, in eine Pfanne geben und auf kleiner Flamme langsam schmelzen lassen. Wenn der Mozzarella geschmolzen ist, den Grieß hinzufügen und alles zu einer glatten Masse verrühren.

Auf einerCover_Hayas Küche glatten Oberfläche Backpapier auslegen und die geschmolzene Mozzarellamasse darauf verteilen. Noch eine Lage Backpapier daraufgeben, dann mit einem Nudelholz die Masse zu einem Viereck ausrollen. Oberes Backpapier abnehmen und das Ganze auskühlen lassen.

Zucker, Zimtstange, Sternanis und Kardamonkapseln in einen Topf mit 375 ml Wasser geben. Gut verrühren und das Ganze zugedeckt 30 Minuten kochen lassen, bis es dickflüssiges Zuckerwasser ist.

Mascarpone glatt rühren und auf das ausgekühlte Mozzarella-Grieß-Viereck streichen. Dann zusammenrollen und in kleine Stücke schneiden.

Die kleinen Stücke mit dem Zuckerwasser bestreichen und mit den gehackten Pistazien garnieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.