Minzprinzessin

27. Oktober 2017 – M├Ąrchenhaft thront dieser Traum aus Minze, Sahne und Mascarpone auf der Kaffeetafel und zieht jeden Blick auf sich. Die Torte sieht so traumhaft sch├Ân aus, dass sie beinahe zu schade ist, um sie zu vernaschen.

F├╝r eine Torte ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

F├╝r den Schokokuchen:

  • 340 g Butter
  • 75 g Kakaopulver
  • 400 g Zucker
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 4 gro├če Eier
  • 300 g Mehl
  • 45 g Maisst├Ąrke
  • 1 TL Backpulver
  • ┬Ż TL Salz
  • 240 ml Milch

F├╝r die Minzglasur:

  • 310 g Frischk├Ąse
  • 310 g Mascarpone
  • 100 ml Minzsirup (z. B. von Fabbri)
  • 125 g Puderzucker
  • 500 g geschlagene Sahne

Zubereitung:

F├╝r den Schokokuchen zun├Ąchst den Teig f├╝r die Schokob├Âden vorbereiten. Daf├╝r Kakao in eine Sch├╝ssel f├╝llen und 120 ml kochendes Wasser dazugeben. Anschlie├čend vermischen und abk├╝hlen lassen. Nach dem Abk├╝hlen Milch untermischen. Butter weich kneten. Zucker, Vanilleextrakt und Eier nach und nach hinzugeben, bis ein gut durchmischter Teig entsteht.

Mehl, Backpulver und Maisst├Ąrke in eine Sch├╝ssel geben. Anschlie├čend die Mehl- sowie die Kakaomischung abwechselnd zum Teig geben.

Den Ofen auf 175 ┬░C vorheizen. Drei Kuchenformen zu je 20 cm Durchmesser einfetten und den Boden mit Backpapier bedecken. Den Teig gleichm├Ą├čig auf die drei Formen aufteilen und f├╝r 35ÔÇô45 Minuten im Ofen backen. Danach 15 Minuten ruhen lassen. Die Schokoladenb├Âden anschlie├čend aus den Formen nehmen und auf einem Gitter ausk├╝hlen lassen.

In der Zwischenzeit die Glasur vorbereiten. Frischk├Ąse und Mascarpone zu einer glatten Masse verr├╝hren. Minzsirup und Puderzucker untermischen. Anschlie├čend Sahne hinzugeben und so lange vermischen, bis eine glatte, gl├Ąnzende Cr├Ęme entsteht.

Bevor die einzelnen Komponenten zusammengef├╝gt werden, Schokoladenkuchen in Scheiben von gleicher Dicke und Durchmesser schneiden. Den ersten Kuchenboden auf die Servierplatte legen und drei L├Âffel der Glasur gleichm├Ą├čig darauf verteilen. Den zweiten Kuchenboden auf die Cr├Ęme legen und den Vorgang mit allen weiteren Kuchenb├Âden wiederholen. Den Kuchen mit der restlichen Glasur unter Verwendung eines Spatels bedecken. F├╝r einen Marmoreffekt Minzsirup auf den Kuchen geben.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.