Matcha-Schokotorte mit Eierlikör und Blüten

23. August 2019 – Diese saftige Torte lockt mit einer verheißungsvollen Zutaten-Melange: Sie besticht durch deliziöse Schokolade und einen feinen Hauch Eierlikör, der dem Kuchen sein unverwechselbares Aroma verleiht. Wir haben das kleine elegante Kunstwerk in Zusammenarbeit mit dem Online-Supermarkt utryme umgesetzt.

Bonus: CarpeGusta-Leser können den Shop nun mit all seinen neuen Produkten und dem Verpoorten-Eierlikör mit dem Gutscheincode „utryme2019” bis zum 31.12.2019 kennenlernen.

Für eine Torte benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für den Teig:

  • 50 g Weizenmehl
  • 3 TL Backpulver
  • 2 EL Kakao
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 150 g weiche Butter oder Margarine
  • 3 Eier
  • 5 EL Milch
  • 8 EL Eierlikör (z. B. von Verpoorten)
  • 10 g Matcha-Pulver

Für die Canache:

  • 150 g Schoko-Kuvertüre
  • 200 g Schlagsahne
  • 4 EL Milch
  • 70 ml gezuckerte Kondensmilch

Für die Glasur:

  • 150 g Kakao-Kuvertüre
  • 1 Päckchen Gelatine gemahlen weiß
  • 6 EL Wasser
  • 225 g Zucker
  • 125 ml Wasser
  • 1 EL Honig
  • 100 ml gezuckerte Kondensmilch

Zum Verzieren:

  • Matchapulver und essbare Blumen

Zubereitung:

Für die Canache Kuvertüre hacken. Anschließend die Sahne, Milch und Kondensmilch in einen Topf geben und langsam aufkochen. Danach Topf sofort vom Herd nehmen, Kuvertüre unter ständigem Rühren darin schmelzen lassen. Die Masse in eine Rührschüssel gießen und in den Kühlschrank stellen.

Den Boden der Springform mit Butter einfetten und dann mit Backpapier belegen. Backofen auf 180 °C vorheizen. Für den Teig Mehl, Backpulver und Kakao vermischen. Die restlichen Zutaten dazugeben und alles mit einem Mixer 5 Minuten zu einer glatten Masse verrühren. Teig in der Springform glatt streichen. Zum Schluss die Form auf dem Rost in den Ofen schieben und 30 Minuten backen. Dann aus dem Ofen nehmen und kalt werden lassen.

Eierlikör mit 4 El Wasser verrühren. Den Sud beiseite stellen. Den erkalteten Boden vom Backpapier lösen und waagerecht durchschneiden. Den oberen Boden auf eine Tortengarnierscheibe legen. Den Boden mit der Hälfte des Eierlikör-Suds bestreichen. Tortenring um den Boden herum stellen.

Canache mit dem Mixer aufschlagen. 6 EL davon beiseite stellen, den Rest der Canache auf dem unteren Boden glatt verteilen. Den oberen Boden auflegen und mit dem restlichen Eierlikör-Sud bestreichen. Danach die Oberfläche mit der übrigen Crème verarbeiten und den Tortenring langsam entfernen. Die Torte 90 Minuten ins Gefrierfach stellen.

Für die Glasur Kuvertüre fein hacken. Gelatine in 6 EL Wasser quellen lassen. Zucker, 125 ml Wasser und Honig in einem Topf erhitzen, bis sie kocht. Topf sofort vom Herd nehmen, Kondensmilch unterrühren. Zuerst Kuvertüre, dann Gelatine dazugeben. Masse in eine Schüssel geben und erkalten lassen.

Guss auf der gefrorenen Torte verteilen, sodass sie überall gleichmäßig bedeckt ist. Trocknen lassen. Danach mit Matchapulver und essbaren Blumen verzieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.