Matcha-Glückskekse

1_Matcha-Glückskeks31. Dezember 2015 – Kurz vor Jahresende gehören sie auf jede Tafel, die Glückskekse – und dieses Mal ganz anders: nicht wie gewohnt im hellbraunen Waffelteig und in Schiffchenform, sondern sattgrün und als vierblättrige Kleeblätter.

Für 30 Stück benötigen Sie folgende

Zutaten:

3_Matcha-GlückskeksZubereitung:

In einer kleinen Schüssel aiya Matcha und Zucker vermischen. Butter in grobe Stücke schneiden. Mehl, Mandeln, die Matcha-Zucker-Mischung, Ei und Butter in eine große Schüssel geben und mit den Händen durchkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Teig in Klarsichtfolie wickeln und für mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen. Mit einem Ausstecher in Kleeblattform Kekse ausstechen. Die Glückskekse auf Backbleche legen und bei 170 °C 10 Minuten backen.

Die Kekse aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Tipp:

Für verschiedenfarbige Glückskekse einen zweiten Teig mit 1 ½ TL Matcha zubereiten.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.