Macarons selbst gemacht

Foto: Gräfe und Unzer / Katrin Winner

Foto: Gräfe und Unzer / Katrin Winner

29. Dezember 2015 – Wie man in wenigen Schritten ganz einfach die französischen Leckerbissen selbst herstellen kann, zeigt Nico Stanitzok jetzt in „Macarons – So zart können Kekse sein”. Alle wichtigen Handgriffe werden in anschaulichen Step-by-Step-Fotos demonstriert. Dabei entstehen die verführerischsten bonbon-bunten Kreationen.

Zart, leicht und knusprig

„Feiner Mandelgeschmack, gepaart mit unzähligen Aromen von Frucht bis Schokolade. Das alles und noch viel mehr sind Macarons”, erkärt der Autor das Geheimnis der knusprigen Schalen mit saftigem Kern. Wer sie einmal gekostet hat, wird garantiert süchtig.

Marmor-Macarons mit Kirschkonfitüre

Für 12 Stücke benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für die Füllung:

  • 150 g Süßkirschen (frisch oder TK)
  • 60 g Gelierzucker 2 : 1
  • 1 TL Zitronensaft

Für die Macaron-Schalen:

  • 50 g gemahlene blanchierte Mandeln
  • 50 g Puderzucker
  • 30 g Eiweiß
  • 13 g Zucker
  • rote Lebensmittelfarbe

4c_Macarons_15-09-30_RZ G2.inddZubereitung:

Für die Füllung die Kirschen waschen, entsteinen und mit dem Stabmixer pürieren. Mit Gelierzucker und Zitronensaft in einem Topf bei starker Hitze unter Rühren aufkochen und ca. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Konfitüre in einer Schüssel zugedeckt 2 Stunden abkühlen lassen.

Für die Macaron-Schalen Mandeln und Puderzucker fein mahlen und sieben. Das Eiweiß kurz anschlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Dann auf höchster Stufe in 8 Min. zu sehr festem Eischnee schlagen, dabei mit wenig Lebensmittelfarbe rosa färben.

Den Eischnee mit einem Teigschaber unter die Mandel-Puderzucker-Mischung heben, bis eine glatte, zäh fließende Masse entstanden ist. Die Hälfte der Masse mit wenig Lebensmittelfarbe noch intensiver rot färben.

Ein Backblech mit Backpapier oder Silikonmatte auslegen. Die beiden Macaron-Massen abwechselnd in einen Spritzbeutel füllen und damit 24 gleichmäßige marmorierte Tupfen aufspritzen. Von unten gegen das Blech klopfen, um die Tupfen zu glätten. Die Macaron-Schalen 30 Min. trocknen lassen.

Inzwischen den Backofen auf 160 °C vorheizen und mit Backpapier auslegen. Die Macaron-Schalen im Ofen (Mitte) 13 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und 10 Minuten abkühlen lassen. Die Konfitüre auf 12 Macaron-Schalen auftragen. Die übrigen Macaron-Schalen daraufsetzen und leicht andrücken. Die Macarons in einer luftdicht schließenden Box mindestens 12 Stunden kühl stellen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.