Lakritz mit Fisch

102_Lakritzbalsamico-Jakobsmuscheln8. Januar 2015 – F├╝r Elisabeth Johansson ist es die beste und leckerste Wurzel der Welt: Lakritz. Die Autorin des gleichnamigen Buchs, das soeben in deutscher ├ťbersetzung im Landwirtschaftsverlag erschienen ist, hat nach eigener Aussage schon vor Jahren ihr Herz an das ÔÇ×schwarze Gold“ verloren. Es sind die f├╝r Nicht-Eingeweihte exotischen Geschmackskombinationen, die es ihr angetan haben und die sie nun verschriftlicht hat.

Lakritz morgens, mittags, abends

Lakritz mit Schokolade┬áÔÇô damit fing f├╝r die international anerkannte Konditorin und K├Âchin alles an. Heute gibt es f├╝r sie offenbar kaum noch ein Lebensmittel, zu dem Lakritz nicht passt. So zaubert sie es in Geb├Ąck, Desserts, Pralinen und Eis, aber auch in Fischsuppe oder Schnaps beispielsweise.

ÔÇ×Lakritz“ ist eine Hommage an eine von Elisabeth Johansson zum Grundnahrungsmittel erkl├Ąrte Leckerei, ihre Begeisterung wirkt ansteckend. Auf knapp 150 Seiten erh├Ąlt der Leser jede Menge Anregungen f├╝r gewagte Geschmacks-Experimente sowie Einblicke in Geschichte und Produktion der Wurzel ÔÇô die zu allem ├ťberfluss auch noch gesundheitsf├Ârdernd ist, wie die Autorin ausf├╝hrt. Eine ├ťbersicht zu Lakritz-Festivals weltweit und eine Auflistung spezialisierter Online-Shops runden dieses ungew├Âhnliche Kochbuch ab: Denn Lakritzgranulat, Lakritzpulver, Lakritzsirup und gemahlene Lakritzwurzel gibt es nicht im Feinkost- oder S├╝├čwarengesch├Ąft, geschweige denn im Supermarkt um die Ecke.

Jakobsmuscheln mit Lakritzbalsamico und Blumenkohlp├╝ree

F├╝r 4 Personen ben├Âtigen Sie folgende

Lakritz_CoverZutaten:

  • 12 Jakobsmuscheln
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • schwarzer und wei├čer Pfeffer
  • 100 ml roter Balsamicoessig
  • 1 TL Honig
  • ┬Ż TL Lakritzgranulat oder geriebene Rohlakritzstange
  • 200 g Blumenkohl oder Romanesco
  • 100 ml Gem├╝sebr├╝he
  • 50 ml Schlagsahne
  • frische Kr├Ąuter, z.B. Koriander, Kerbel oder Dill

Zubereitung:

Balsamicoessig, Honig und Lakritzgranulat auf eine sirupartige Konsistenz einkochen. Dabei daran denken, dass die Fl├╝ssigkeit beim Abk├╝hlen noch etwas fester wird.

Blumenkohl putzen und grob hacken. Ein paar kleine, sch├Âne Blumenkohlr├Âschen zum Garnieren aufheben. Den Blumenkohl in der Gem├╝sebr├╝he und der Sahne 5-10 Minuten weichkochen. Die Sahnebr├╝hemischung absch├╝tten, aber aufbewahren. Den Blumenkohl p├╝rieren und mit der Sahnebr├╝hemischung zu einem zarten P├╝ree strecken. Eventuell f├╝r ein feineres P├╝ree durch ein Sieb passieren. Salzen und pfeffern. Eventuell einen Spritzbeutel mit P├╝ree f├╝llen.

Die Jakobsmuscheln schnell von beiden Seiten in Butter braten. Salzen und pfeffern.

Die Jakobsmuscheln auf Tellern anrichten und das Blumenkohlp├╝ree daneben spritzen oder mit einem L├Âffel auftragen. Den Lakritzbalsamico dar├╝ber tropfen lassen und mit frischen Kr├Ąutern und den rohen Blumenkohlr├Âschen garnieren. Zum Schluss mit etwas Lakritzgranulat bestreuen.

Tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.