Kleine süße Verführungen mit Herz

Foto: Nicole Heiling

Foto: Nicole Heiling

15. März 2016 – „Suche die kleinen Dinge, die dem Leben Freude geben.“ Diesen Aphorismus Konfuzius’ machte sich Christian Kaplan für sein gerade erschienenes Backbuch „klein & süß“ zu eigen. Entstanden sind dabei hübsch anzuschauende, raffinierte Verführungen, die Gaumengenuss pur sind und dabei auch noch dem Auge schmeicheln. „Denn kleine Häppchen sind nicht nur perfekt für den eigenen Verzehr, sondern auch als selbst gemachtes Geschenk oder Mitbringsel, welches direkt vom Herzen kommt”, erklärt Kaplan.

Backen – eine Leidenschaft fürs Leben

Pure Leidenschaft ist es, die den Konditormeister bei der Konzeption seiner Rezepte antreibt. „Das Backen ist mein Leben. Es beherrscht meine Gedanken, es bündelt meine Energie. Einer meiner ersten Gedanken am Morgen und einer meiner letzten am Abend drehen sich darum”, verrät er.

Diese Hingabe spiegelt sich in jedem einzelnen seiner kulinarischen Kunstwerke wider. Mit viel Liebe zum Detail dekoriert er jedes noch so kleine Meisterstück. Weil er mit Kontrasten spielt, mit Pastelltönen jongliert – kurzum: die Vielfalt der Farben hervorhebt, kombiniert oder verstärkt –, ist das Ergebnis stets wirkungsvoll: Seine trendigen Petit Fours, lila Pralinen oder rosa Trüffeln verzaubern allesamt.

Uhudlertrüffel

Für 30 Stück benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 400 g Uhudler-Traubensaft
  • 40 g Glucosesirup
  • 350 g weiße Schokolade
  • 60 g Uhudler-Tresterbrand oder Grappa
  • 50 g Butter
  • 30 weiße Schokolade-Hohlkugeln
  • rosa Lebensmittelfarbe (fettlöslich)

CoverZubereitung:

Zu Beginn den Uhudlersaft von 400 auf 135 Gramm reduzieren. Jetzt den Glucosesirup zugeben und noch einmal aufkochen. Jetzt 150 Gramm weiße Schokolade klein schneiden. Schokoladenstücke, Butter und Tresterbrand mit der heißen Saftmischung verrühren und mit einem Stabmixer mixen. Die Masse auf 28 bis 30 °C abkühlen lassen.

Mithilfe eines Dressiersacks die Hohlkugeln befüllen, anschließend kühlen, damit die Füllung fest werden kann.

Zur Fertigstellung die weiße Schokolade über dem Wasserbad schmelzen, die Einfülllöcher damit verschließen und die Kugeln mit der nun verschlossenen Öffnung nach unten auf Backpapier legen.

Anschließend die restliche weiße Schokolade mit der Lebensmittelfarbe dezent einfärben. Etwas von der Schokolade auf eine Handfläche geben und die Trüffel dünn rollen, danach wieder auf die verschlossene Öffnung legen.

Die fertigen Trüffel bis zur Verwendung einige Stunden fest werden lassen. Kühl lagern.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.