Violette Kartoffeltorte mit Chips

Foto: Maurice K. Gr├╝nig / AT Verlag

2. August 2022 – H├╝bsch in dezentem Lila gehalten und mit einem aromatischen Flavour: Die drei Autoren Judith Gm├╝r-Stalder, Kathrin Fritz und Maurice K. Gr├╝nig haben sich in ihrem Kochbuch ÔÇ×Dahlien-Chips und BeritzenreisÔÇť aus dem AT Verlag ein traumhaft leckeres Rezept einfallen lassen. Denn das exquisite Geb├Ąck ist nicht nur etwas f├╝r Tortenliebhaber, sondern insbesondere ein Highglight f├╝r Feinschmecker, die gern mal was Neues und Exklusives ausprobieren wollen. Das Besondere daran: Das Deftige der Kartoffel verbindet sich mit der S├╝├če des Biskuits und sorgt f├╝r eine regelrechte Geschmacksexplosion.

F├╝r eine Torte ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

F├╝r das Biskuit:

  • 4 Eiwei├č
  • 1 Prise Salz
  • 175 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 1 unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale und 1 TL Saft
  • 250 g violette Pellkartoffeln, gesch├Ąlt, fein gerieben
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Backpulver

F├╝r die Glasur:

  • 150 g Puderzucker
  • 2ÔÇô3 EL Zitronensaft
  • Lebensmittelfarbe, nach Belieben
  • Fleur de Sel
  • Chips aus bunten Kartoffeln, nach Belieben, selbst gemacht

Zubereitung:

F├╝r das Biskuit das Eiwei├č mit dem Salz steif schlagen. Den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse fest ist und gl├Ąnzt. Das Eigelb nur kurz darunterr├╝hren. Zitronenschale und -saft, die Pellkartoffeln und die Mandeln daraufgeben. Das Mehl und das Backpulver dazusieben und sorgf├Ąltig mit dem Gummischaber unterziehen. Den Teig in die vorbereitete Form f├╝llen und in der unteren H├Ąlfte des auf 180 ┬░C vorgeheizten Ofens 40ÔÇô45 Minuten backen. Das Biskuit herausnehmen, ausk├╝hlen lassen, dann auf eine Tortenplatte st├╝rzen.

Den Puderzucker mit dem Zitronensaft und nach Belieben Lebensmittelfarbe zu einer dicken Glasur anr├╝hren. Den Kuchen mit der Glasur ├╝bergie├čen und diese etwas antrocknen lassen. Dann mit wenig Fleur de Sel und nach Belieben mit Chips garnieren. Frisch servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.