Ayurvedischer Joghurt-Reis

16. April 2018 – Ayurveda im Alltag zu leben und umzusetzen, klingt für die meisten zu kompliziert und aufwendig. Doch all das sind nur Vorurteile. Dr. Vinod Verma beweist in ihrem neuen Buch „Gesund durch Ayurveda”, Knaur Menssana Verlag, dass es sehr viel einfacher ist als bislang gedacht. Sie zeigt die Basics des indischen Heilwissens auf. Darüber hinaus präsentiert sie 50 schmackhafte Gerichte, die für ein Rundum-Wohlbefinden von Körper sowie Geist sorgen und nur mit heimischen Lebensmitteln zubereitet werden.

Für 2 Portionen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 100 g Reis
  • 2 TL Sesam- oder Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Senfsamen
  • ½ TL Salz
  • 1 EL frischer Koriander oder Petersilie
  • ½ TL Thymian
  • 400 g Joghurt
  • Johannisbeeren zum Dekorieren

Zubereitung:

Den Reis waschen, einweichen und kochen. Zur Seite stellen und abkühlen lassen. Das Öl in einem Topf erhitzen, Kreuzkümmel und Senfsamen dazugeben, die Temperatur reduzieren und 20 Sekunden rösten.

Den Herd abstellen und sofort Salz, gehackte Kräuter und Gewürze in das Öl rühren. Das Öl unter den Reis heben. Den Joghurt in einer Schüssel glatt rühren und leicht aufschlagen, vorsichtig unter den Reis ziehen. Mit Johannisbeeren garnieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.