Joghurt-Blaubeer-Torte

Foto: Bassermann Verlag / Karl Newedel

Foto: Bassermann Verlag / Karl Newedel

12. Juni 2015 – Sie haben viele Namen: Heidelbeere, Waldbeere, Schwarzbeere, Haselbeere oder Bickbeere – oder einfach Blaubeere. Herrlich leckere Rezepte kann man aus ihnen komponieren. In „Mein Blaubeersommer” sind sie vereint. Dieses hier stammt von Stephanie E. aus Erkrath bei Düsseldorf.

Für 8-12 Stücke benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • ½ Vanilleschote
  • 400 g geputzte Blaubeeren
  • ½ TL Zimt
  • 1 Verschlusskappe Amaretto (Mandellikör)
  • 2 Päckchen gemahlene Gelatine
  • 700 g griechischer Joghurt, 10 % Fett
  • Saft von ½ Zitrone
  • Puderzucker
  • 750 g Sahne
  • 1 Packung dunkler Wiener Boden
  • gemahlene Pistazien

Mein Blaubeersommer_CoverZubereitung:

Die Vanilleschote aufschlitzen und das Mark auskratzen. Die Blaubeeren mit Zimt, Vanillemark und -schote sowie Amaretto in einem Topf einige Minuten kochen, dann auskühlen lassen und die Vanilleschote entfernen.

Die Gelatine nach Packungsanweisung mit kaltem Wasser anrühren.

Den Joghurt mit Zitronensaft und Puderzucker verrühren. 350 g Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Die Joghurtmasse sollte nicht zu süß schmecken, lieber etwas mehr Zitronensaft verwenden.

Die Gelatine nach 10 Minuten im Wasserbad auflösen. 2 EL von der Joghurtmasse in die Gelatine einrühren und diese Mischung in die Joghurt-Sahne-Mischung geben und unterheben. Nun die Blaubeeren vorsichtig in die Crème einrühren.

Einen Tortenboden in einen Tortenring legen. Ein Drittel der Joghurt-Sahne-Mischung auf den Tortenboden geben und glatt streichen. Den zweiten Tortenboden darauf setzen und das zweite Drittel darauf verstreichen. Den dritten Boden darauf legen und den Rest der Joghurtmischung darauf verteilen. Die Torte über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Den Tortenring entfernen. Die restliche Sahne mit Puderzucker steif schlagen. Einen Teil der Sahne in einen Spritzbeutel füllen, mit dem Rest die Torte rundherum einstreichen. Mit der Sahne im Spritzbeutel die Oberfläche schön verzieren und mit Pistazien bestreuen.

Tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.