Hoppe: der Hopfendrink ganz ohne Bier

Hoppe26. Januar 2017 – Wer sagt eigentlich, dass Hopfen nur ins Bier gehört?, fragte sich Braufachmann Johannes Pöhlig und machte sich sogleich daran, eine erfrischende Antwort darauf zu finden. Sie lautet „Die Hoppe“ und ist das erste Getränk aus Apfel und Hopfen.

Die fruchtig-herbe Kombination zweier urdeutscher Zutaten ist überraschend süß und gleichzeitig durstlöschend. Der Mix aus Holsteiner Cox-Äpfeln, dem blumigen Craftbeer-Hopfen „Cascade“ und einem Hauch Kohlensäure will den Softdrink-Markt nun im Sturm erobern – und ganz nebenbei eine neue Hopfkultur etablieren.

Apfelschorle einer neuen Generation

Hinter dem potenziellen In-Produkt steckt leev, eine kleine Apfelsaft-Manufaktur aus Hamburg. Sie schaffte damit den für unmöglich gehaltenen Spagat zwischen zuckriger Limonade und herkömmlichem Bier und entwickelte mit der Hoppe etwas, das zum neuen Maßstab werden könnte für prickelnde alkoholfreie Trinkalternativen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.