Heidelbeertorte in Ombré

13. Januar 2018 – Eine lila Verführung: dieser edle Kuchen versüßt den Tag. „25 begeisternde Torten”, LV-Buch, zeigt eine Vielzahl innovativster Meisterstücke aus der Konditorei.

Für eine Torte benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für den Boden:

  • 150 g Butterkekse
  • 100 g Butter

Für die Crème:

  • 3–6 Päckchen Express-Gelatine
  • 500 g Magerquark
  • 250 g Joghurt (10 % Fett)
  • 150 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 350 g Heidelbeeren

Für die Garnitur:

  • 150 g frische Heidelbeeren

Zubereitung:

Für den Boden die Springform mit Backpapier auskleiden und zur Seite stellen. Die Butterkekse zu Bröseln verarbeiten. Die Butter in einem Topf schmelzen. Die Brösel und die flüssige Butter zu einer Masse verrühren und diese in die vorbereitete Form geben. Alles gründlich mit den Händen festdrücken und bis zur Weiterverwendung in den Kühlschrank stellen.

Für die Crèmeschichten den Magerquark mit dem Joghurt, dem Zucker und 1 EL Zitronensaft in eine Rührschüssel geben. Alles bei mittlerer Stufe mit einem Handrührgerät zu einer cremigen Masse verrühren und in den Kühlschrank stellen.

Die Heidelbeeren gründlich waschen und mit 1 EL Zitronensaft in eine hohe Schüssel geben. Mit dem Mixstab zu einer Soße pürieren. Die Soße ebenfalls in den Kühlschrank stellen. Die Sahne mit einer Messerspitze Gelierpulver steif schlagen und zur Seite stellen.

Nun die Quarkmasse gleichmäßig auf drei Schüsseln verteilen. Die Massen mit jeweils 3, 10 und 20 EL Heidelbeerpüree einfärben und in den Kühlschrank stellen.

Für den Aufbau 1¼ Päckchen Gelatine mit einem Handrührgerät in die dunkelste Crème einrieseln lassen und eine Minute weiterschlagen. Diese Crème auf dem Butterkeksbrösel-Boden verteilen, glatt streichen und die Form einige Male auf eine Arbeitsfläche klopfen, damit keine allzu großen Löcher entstehen können. Die Crème 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

Die etwas hellere Quarkmasse aus dem Kühlschrank nehmen und mit 1 Päckchen Gelatine verrühren, auf der Torte verteilen, vorsichtig aufklopfen und wieder in den Kühlschrank stellen. Nach 1 Stunde die letzte Quarkmasse mit ¾ Päckchen Gelatine verrühren, auf die Torte auftragen und leicht aufklopfen. Die Torte über Nacht in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen. Die Torte nach Belieben mit frischen Heidelbeeren dekorieren und genießen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.