Happytarier mit Lupinen

Lupeh24. Februar 2017 – Sie bezeichnen sich nicht als Vegetarier oder Veganer, sondern als Happytarier. Denn die Produkte, die Purvegan anbietet, sind nicht nur fleischfrei und regional, sondern sollen – so das erklärte Ziel – Genießer glücklich machen. Doch mit Tofu und Soja allein funktioniert das nicht. Leckere Gerichte aller Art werden heute vor allem aus Lupinen gemacht.

lupinen-gyrosFleisch 2.0

Bolognese-Soße, Burger Oriental oder Rostbratwürstchen sind problemlos aus dem bohnenähnlichen Produkt zu gewinnen, ebenso Gyros, Schnitzel, Geschnetzeltes oder vegetarische Filets. In der Lupinen-Welt der Happytarier ist alles möglich und im Handumdrehen gemacht. Denn die vorbereiteten Gerichte sind zu Hause innerhalb weniger Minuten zubereitet.

Literatur-Tipp:

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.