Glanz und Gloria imposanter Landschaftsmalerei

Foto: Her Majesty Queen Elizabeth II, 2018

27. August 2018 – Imposant! Das ist der passende Ausdruck f├╝r dieses monumentale Werk, das heute im Gerstenberg Verlag erschienen ist. Allein die optische Aufbereitung des Buches von Vanessa Remington und der vielsagende Titel ÔÇ×Ein Bild vom ParadiesÔÇť versprechen Eindrucksvolles und herausragende Impressionen.

Kunst trifft auf Natur

Gro├čformatig und mit traumhaft sch├Ânen Gem├Ąlden werden zeitgeschichtliche Dokumente wirkungsvoll eingerahmt und Epochen vorgestellt, die von K├╝nstlern und deren Inspirationsquellen f├╝r die Gestaltung majest├Ątisch wirkender G├Ąrten erz├Ąhlen. Wie haben sich die Naturoasen im Wandel der Zeit zwischen 1500 bis heute ver├Ąndert, gewandelt, weiterentwickelt? Die Renaissance etwa brachte mit Labyrinthen, Pergolen und Obelisken romantische Elemente ins Gr├╝n und damit auch auf die Leinwand. Der Barock dagegen bestach durch eine ├╝berbordernde Gro├čz├╝gigkeit: Rasen aus gestochenen Mustern, lange Baumalleen, pr├Ąchtige Wasserbrunnen und Bassins pr├Ągten das damaligen Design. Aber: Trotz all dieser Unterschiede bet├Âren die dargestellten G├Ąrten allesamt durch individuellen Glanz und eine einzigartige Kunstsprache.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.