Der Geschmack von Sommer, Sonne und Meer

Foto: Caroline Faccioli

Foto: Caroline Faccioli

2. April 2015 – Das soeben erschienene Sommerkochbuch von Corinne Jausserand macht Urlaubslaune. „Mediterrane Sommerküche für heiße Tage und beste Freunde” ist eine Hommage an die leichte Küche am Mittelmeer. Mehr als 50 Rezepte, die schnell zubereitet sind, jedem schmecken und überdies auch das Budget schonen, hat die Autorin zusammengetragen. Kleine Köstlichkeiten zum Aperitif, erfrischende Vorspeisen, Salate und Suppen oder herzhaft Gebackenes ebenso wie Fisch, Meeresfrüchte, Fleisch und natürlich Desserts.

Aromatisch und gesund

Die aromatischen und gleichzeitig gesunden Gerichte bringen den Geschmack des mediterranen Sommers auf den heimischen Wohnzimmer- oder Gartentisch – entspannte Momente mit Familie oder Freunden inklusive. Denn eines haben sie alle gemein: Sie liegen nicht schwer im Magen, sondern sind leicht und (er)frisch(end), beispielsweise:

Mediterrane Sommerküche_CoverMelonensalat

Für 6 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 60 g Pinienkerne
  • 3 Zweige Minze
  • 1 kg Honigmelone
  • 300 g Wassermelone
  • 150 g Feta
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Die Pinienkerne ohne Fett in einer beschichteten Pfanne rösten. Die Minze waschen, trocken tupfen und klein schneiden.

Die Melone halbieren. Die Kerne aus der Melone und der Wassermelone entfernen. Das Fruchtfleisch würfeln oder mit einem Melonenausstecher schöne runde Kugeln auslösen. Das Fruchtfleisch in eine Salatschüssel füllen.

Den Feta zerbröseln und in die Salatschüssel geben. Dann geröstete Pinienkerne und Minze zufügen. Alles mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und vorsichtig vermengen. Den Salat bis zum Servieren kalt stellen.

Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.