Die Gerichte der Weltliteratur

15. Juli 2017 – Es ist der Liebe zum Kochen und zur Literatur einer jungen Frau zu verdanken, dass dieses außergewöhnliche Buch entstanden ist: „Yummy Books!” heißt der besondere Schmöker aus dem Suhrkamp Verlag.

Charmant, kurzweilig und unterhaltsam stellt darin Cara Nicoletti, eine belesene Metzgerin aus Brooklyn, 50 Rezepte vor, die sie in ihren Lieblingsbüchern aufgespürt und dann nachgekocht hat.

Rezepte mit bezaubernder Individualität

„Ich fühlte mich den Figuren aus meinen Büchern tief verbunden. Und wenn ich die Gerichte kochte, die sie aßen, erschien mit das als ganz natürlicher Weg, ihnen noch näher zu kommen”, begründet die Autorin ihre Motivation. So machte sie sich auf, in „Hänsel und Gretels” Märchenwelt einzutauchen, in der es „Gewürzkuchen mit Lebkuchengewürz” zu schlemmen gab. Aus dem „Herrn der Fliegen” stammt die berühmte „Porchetta di Testa” (Rollbraten vom Schweinekopf) und aus „Anna Karenina” die „Austern mit Gurgen-Mignonette”. Zu jeder Speise erzählt Cara Nicoletti die dazu passende Geschichte aus ihrem Leben und verleiht den Rezepten damit eine bezaubernde Individualität.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.