Die Fünf-Elemente-Küche

Foto: Irisiana Verlag / Mike Hofstetter

Foto: Irisiana Verlag / Mike Hofstetter

31. März 2015 – Mehr Gelassenheit und Gesundheit versprechen Ärztin Dr. Ilse-Maria Fahrnow und Koch Jürgen Fahrnow nach Lektüre ihres soeben erschienenen Buchs „Fünf Elemente Ernährung. Der einfache Weg zu einem Leben im Gleichgewicht“. Grundlage ist das uralte Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin, nach der die fünf Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser ausgewogen und im Einklang sein müssen. Im Körper werden sie repräsentiert durch die Organbereiche Leber-Gallenblase, Herz-Dünndarm, Magen-Milz-Pankreas, Lunge-Dickdarm und Niere-Harnblase.

Yin und Yang im Gleichgewicht

Was zunächst eher esoterisch klingt, hat einen durchaus wissenschaftlich belegten Hintergrund, wie die Autorin allgemeinverständlich erklärt. Der Co-Autor der Medizinerin steuert sodann die passenden Rezepte bei. Als Koch, Sommelier und Ernährungsberater kann er aus einem entsprechend mannigfaltigen Repertoire schöpfen. Schnell gemacht, auch für stressgeplagte Familien, sind die Gerichte, mit denen letztlich das ganz individuelle Wunschgewicht erreicht und gehalten werden kann sowie eine dauerhafte innere Balance entstehen soll.

5-Elemente-Ernährung_CoverKartoffel-Pastinaken-Ragout mit Lauchscheiben

Für 2 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 8 Kartoffeln
  • 4 Pastinaken
  • 4 Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Senfsaat
  • 1 l heißer Gemüsebrühe
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Bund Kerbel oder Blattpetersilie
  • Meersalz
  • 1 EL Paprikapulver

Zubereitung:

Kartoffeln, Pastinaken und Karotten putzen, schälen, waschen und grob würfeln. Einen Topf aufs Feuer stellen und die Pastinaken-, Kartoffel- und Möhrenwürfel hineingeben. Zwiebeln schälen und würfeln, Knoblauch, Lorbeerblätter und Senfsaat dazugeben, dann mit der Gemüsebrühe aufgießen. Zitronensaft und Wacholderbeeren in die Brühe geben und das Gemüse bei geschlossenem Deckel in ca. 10 Minuten bissfest garen.

Lauch putzen, längs halbieren, gründlich waschen und in halbe Ringe schneiden. Zum Gemüse geben und weitere 3 Minuten kochen. Kerbel waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Das Gemüse mit Meersalz abschmecken und den Kerbel einrühren. Paprikapulver darüberstreuen.

Tagged , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.