Das fröhlichste Kochbuch des Jahres

16. März 2017 – Bunt wie eine blühende Frühlingswiese erstrahlt dieses Kochbuch in den schönsten Schattierungen, die die Natur hergibt. Bereits nach dem ersten Umblättern ist der Leser augenblicklich in den Bann gezogen und taucht nur allzu gern ein in dieses muntere Treiben voller Ideen, kreativer Rezepte und Tipps rund um eine gelungene Party. Fröhlicher könnte ein Food-Liebhaber nicht eingestimmt werden als mit „Ein Fest im Grünen für Gäste”, das heute im Knesebeck Verlag erschienen ist.

Elegante und einfache Rezepte

Das kunstvoll gestaltete Werk von Erin Gleeson gleicht einem Feuerwerk der Farben: Hübsch arrangierte Speisen in kräftigen Tönen inmitten eines verwunschenen Gartens, mit üppigen Blumen dekoriert oder auf einer festlich angerichteten Tafel, sind allesamt elegante Hingucker, die jedes Fest zu einem besonderen Anlass machen. Dabei muss elegant nicht gleichgesetzt werden mit schwierig. Denn Erin Gleesons Gerichte sind stets einfach und schnell zubereitet, zum Beispiel das

Zucchini-Fladenbrot

Für ein Brot benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 455 g Pizzateig
  • 2 Zucchini
  • 100 g geriebener Parmesan
  • 2 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 1 EL Pinienkerne
  • Olivenöl

Zubereitung:

Tipp: der „Ein Fest im Grünen“-Menüplaner mit Einkaufsliste

Den Teig zu einem großen, dünnen Oval ausrollen, mit Olivenöl bepinseln und auf ein gefettetes Backblech legen. Die Zucchini der Länge nach in dünne Scheiben hobeln und den Teig damit belegen.

Zuerst den Parmesan über die Zucchini, danach auch die Zwiebeln und Pinienkerne darüber streuen. Den Teig 18 Minuten bei 220 °C goldbraun backen. Anschließend das Fladenbrot in Streifen schneiden und warm servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.