Exotisches Glühvergnügen: Heiße Pflaume mit Chai

mood-gluehenfeuerflamme21. Dezember 2016 – Wenn rheinhessische Pflaume auf indischen Chai-Tee trifft, entsteht ein Glühwein der etwas anderen Art. Die Komposition ist der jüngste Spross der exklusiven Linie „Feuer & Flamme“ aus Flörsheim-Dalsheim. Gerade jetzt zur Adventszeit erfreut sich die vollmundige außergewöhnliche Trink-Spezialität großer Beliebtheit.

Perfekt an kalten Wintertagen

Erfunden hat sie Winzermeister Ralf Köth, der eigentlich eher in der Welt der Bio-Seccos zu Hause ist. „Heiße Pflaume“ ergänzt das bisherige Sortiment aus „Heißer Granatapfel“ und „Heiße Wildbeere mit Chili“ perfekt. Geschmacklich stehen Nuancen von grünem Tee, Vanille und Ingwer im Mittelpunkt. Zimt und Kardamon runden die Glühpflaume winterlich ab.

Wer unterdessen eher auf Köths Secco-Varianten steht, kann sich ebenfalls auf ungewöhnliche Kombinationen freuen: Secco wahlweise mit Honig, Kürbis und Granatapfel warten auf experimentierfreudige Gourmets.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.