Champignons mit Karotten aus dem Wok

Foto: D. Sonntag / Thieme

20. Januar 2022 – Weihnachten, Silvester und die damit üppigen Festtage liegen noch gar nicht so lange hinter uns. Dementsprechend macht sich das eine oder andere Kilo zu viel auf den Hüften bemerkbar. Somit ist der Januar der perfekte Monat, um die überflüssigen Pfunde wieder loszuwerden. Dazu liefert Sabine Wacker mit „Das einfachste Basenfasten-Buch aller Zeiten“, Trias Verlag, nun genau die richtige Anleitung: 50 Rezepte mit maximal drei bis sechs Zutaten können innerhalb weniger Minuten auf den Teller gezaubert werden und den Körper entschlacken.

Entschlacken und dabei nicht die gute Laune verlieren

Wackers Credo lautet dabei: „Säuren raus – Vitalstoffe rein.“ Mithilfe von zwölf basischen Lebensmitteln können zu jeder Tageszeit die passenden Gerichte diesem Motto folgend zusammengestellt werden. Ob zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen – jede einzelne Mahlzeit sorgt für ein wohltuendes Feeling und gute Laune. Denn Fasten bedeutet nicht zwangsläufig zu verzichten, hungern oder gar schlechte Stimmung zu haben. Es verhilft stattdessen zu einem völlig neuem Lebensgefühl voller Energie, Tatendrang und Lust auf Innovationen. Schon nach wenigen Tagen ist diese Veränderung dann nicht nur fühl- sondern auch sichtbar. Der Teint wirkt rosiger, die Haut straffer und elastischer.

Für 2 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 250 g Karotten
  • ½ Bund Frühlingslauch
  • 250 g Champignons
  • 125 g Shiitakepilze
  • ¼ Bund Glattpetersilie

Zubereitung:

Karotten schälen, stifteln. Danach das Frühlingslauch putzen, in Ringe schneiden. Champignons putzen, vierteln, mit Öl in einem Wok portionsweise anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.

Lauch und Karotten anbraten, mit Kurkuma bestäuben und anschwitzen. Dann mit 200 ml Gemüsebrühe ablöschen, Pilze zufügen, aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Petersilie hacken und unterheben. Warm servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.