Buttermilchgelee mit Blutorangen

Foto: Tobias Franz

Foto: Tobias Franz

14. Oktober 2016 – Ein leichtes Dessert, das köstlich schmeckt, obwohl es gerade mal ein ein Gramm Fett pro Portion enthält. Wie man diese kalorienarme Nachspeise zubereitet, verraten Alexandra Hirschfelder und Sabine Offenborn in „Lecker ohne Fett”, Humboldt Verlag.

Für 4 Personen benötige Sie folgende

Zutaten:

  • 400 ml Buttermilch
  • 100 ml Blutorangensaft
  • 60 g Magerquark
  • 40 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 10 g Gelatine
  • 1 Blutorange

Cover_Lecker ohne FettZubereitung:

Buttermilch mit Orangensaft, Quark, Joghurt und Zucker vermischen.

Gelatine nach Packungsanweisung anrühren und unterrühren. In Gläser füllen und 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Blutorange aufschneiden und auf das Gelee legen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.