Bunte Tortenträume

Hemisphere

Rezept: Lakeland

20. Dezember 2015 – Diese zauberhaften Tortenkugeln verleihen jeder Kaffeetafel einen ganz besonderen Glanz. Perfekt gelingen sie mit den Spezial-Kuchenformen von Lakeland.

Zutaten

Für den Kuchen

  • 170 g Margarine und ein wenig zum Einfetten
  • 170 g Zucker
  • 3 Eier
  • 170 g „self-raising flour“, eine in Großbritannien handelsübliche Mischung aus Mehl und Backpulver, die Sie aber ganz leicht selbst anfertigen können (Verhältnis: 500 g Mehl auf ein Tütchen Backpulver), und ein wenig zum Bemehlen der Kuchenform
  • ½ TL Vanilleessenz

Für die Füllung

  • 50 g Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 1-2 TL Wasser oder Milch
  • 1 TL Vanilleessenz
  • 1 TL Marmelade

Zum Verzieren

  • 1,5 kg weißes Fertigfondant zum Ausrollen
  • grüne, gelbe, rosa und blaue Lebensmittelfarbe
  • Zuckerblüten in verschiedenen Farben und Formen
  • Zuckerguss

Zubereitung

Den Ofen auf 160 °C vorheizen. Eine mittelgroße Halbkugel-Kuchenform (16 cm) einfetten und bemehlen. Für den Kuchen die Butter und den Zucker zu einer hellen, schaumigen Mischung verquirlen. Zuerst 2 Eier und die Hälfte des Mehls, dann das letzte Ei, die Vanilleessenz und das verbleibende Mehl unterziehen. Die Mischung in die Kuchenform geben und 50-55 Minuten backen. In der Form stehen lassen, bis der Teig vollständig ausgekühlt ist.

Für die Füllung die Butter zu einer hellen, schaumigen Konsistenz schlagen, dann nach und nach den Puderzucker, die Vanilleessenz und genug Wasser oder Milch unterrühren, bis die Buttercrème verstreichbar wird.

Den Kuchen horizontal in zwei Hälften schneiden, mit der Marmelade und ein wenig Buttercrème bestreichen. Den Rest der Crème beiseite stellen. Die Kuchenhälften wieder zusammenfügen und auf eine Kuchenplatte setzen.

Für die Verzierung Fondant nach und nach mit Lebensmittelfarben vermengen, bis der jeweils gewünschte Farbton erreicht ist. Die Fondantstücke ausrollen.

Den Kuchen mit der zurückgestellten Buttercrème bedecken und das Fondant ungefähr auf die Größe eines flachen Tellers ausrollen. Das Fondant auf den Kuchen legen und sanft von oben nach unten glätten, dann überstehende Ränder abschneiden.

Mit Zuckerblüten und Zuckerguss nach Belieben verzieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.