Der Videorezepte-Kalender aus Sachsen

03_krabac21. Dezember 2015 – Topfgucker-TV hat den nach eigenen Angaben ersten Videorezepte-Kalender für 2016 erfunden und herausgegeben. Auf jeder der zwölf Monatsseiten gibt es, passend zur jeweiligen Jahreszeit, ein Koch- oder Backrezept – präsentiert jeweils von einem professionellen Koch aus dem Freistaat: in Wort, Bild und Video, verlinkt per QR-Code für Smartphone und Tablet!

Tilo Hamann und Chefkoch Steffen Richter vom Gasthaus Grüne Tanne in Putzkau beispielsweise präsentieren ihre

Krabatocchis mit Karottenpüree und Kohlrabispalten

Für 4 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 250 g Quark
  • 70 g Käse am Stück
  • 2 Eigelb
  • gut 70 g Mehl
  • 4 Karotten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 50 g Butter
  • 1 Kohlrabi
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Karotten, Zwiebel und Kohlrabi schälen. Zwiebel mit Butter in einem Topf anschwitzen, kleingeschnittene Karotten hinzugeben und bei geschlossenem Deckel weich dünsten.

Währenddessen in einem anderen Topf 4 Liter Wasser zum Kochen bringen und salzen. Quark mit dem frisch geriebenen Käse, Eigelb und Salz verrühren. Dann das Mehl dazu sieben und alles zu einem glatten, festen Teig verarbeiten.

Den Teig zu Stangen mit 2 cm Durchmesser ausrollen, rautenförmig kleine Gnocchis abschneiden und in das kochende Salzwasser geben. Kurz aufkochen, den in Spalten geschnittenen Kohlrabi zugeben, dann 10 Minuten ziehen lassen.

Zum Anrichten die Karotten durch ein Sieb drücken und den entstandenen Püree mit Salz und Pfeffer würzen. In die Mitte des Tellers geben. Die Krabatocchis kurz in zerlassener Butter schwenken und auf dem Karottenpüree verteilen. Die Kohlrabispalten drumherum verteilen.

Gewinnaktion

CarpeGusta-Leser können einen von zwei Videorezepte-Kalendern gewinnen! Sie wurden der Redaktion kostenlos von Topfgucker-TV zur Verfügung gestellt. Eine Nachricht über unser Kontaktformular mit dem Betreff „Videorezepte” – spätestens bis Heiligabend – genügt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.