Boles de Picolat

Foto: Thomas M├╝ller / Christian Verlag

29. Juni 2022 – ÔÇ×Die Heimat der katalanischen Hackba╠łllchen liegt im Haut-Conflent der Pyr├ęn├ęes-Orientales, doch genossen werden sie allerorts in Nordkatalonien. Jede Familie kennt ihr eigenes RezeptÔÇť, erkl├Ąrt Hilke Mauldner in ihrem neuen Kochbuch ÔÇ×Le Midi: 80 Sehnsuchtsrezepte aus S├╝dfrankreichÔÇť, Christian Verlag. Darin entf├╝hrt sie ihre Leser zu einer kulinarischen Reise inmitten duftender Lavendelfelder, atmosph├Ąrischer Str├Ąnde und traumhafter Kulissen.

F├╝r 4 Personen ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

  • 2 gro├če Scheiben Brot vom Vortag
  • 200 ml Vollmilch
  • 500 g Schweinehack
  • 500 g Kalbshack
  • 2 Eier
  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, sehr fein gehackt
  • ┬Ż Bund glatte Petersilie, gehackt
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • helles Weizenmehl
  • Oliven├Âl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 200 ml Rancio-Wein
  • 100 g frische oder getrocknete Steinpilze, in Scheiben geschnitten
  • 100 g gr├╝ne Oliven

Zubereitung:

Das Brot in der Milch einweichen, anschlie├čend ausdr├╝cken. In eine gro├če Sch├╝ssel die beiden Hackfleischsorten, die Eier und das Brot geben. Die H├Ąlfte der Zwiebeln, die H├Ąlfte des Knoblauchs und die Petersilie hinzuf├╝gen. Mit Salz und Pfeffer w├╝rzen. Alle Zutaten gut mit den H├Ąnden vermengen. Aus der Masse mittelgro├če Fleischb├Ąllchen formen, in Mehl wenden und in etwas Oliven├Âl anbraten. Wenn sie gar sind, in einer Sch├╝ssel beiseitestellen.

In einer Kasserolle die ├╝brigen Zwiebeln und den ├╝brigen Knoblauch in etwas Oliven├Âl glasig anschwitzen, dann das Tomatenmark hinzuf├╝gen. Beim ersten Aufkochen den Wein, die Steinpilze und die Oliven hinzuf├╝gen. Kurz aufwallen lassen. Die Fleischb├Ąllchen hinzuf├╝gen und vorsichtig umr├╝hren. Nach Bedarf etwas Wasser hinzuf├╝gen und die Fleischb├Ąllchen in der So├če 30 Minuten bei niedriger Temperatur k├Âcheln lassen.

Tipp: Dieses Gericht wird traditionell mit wei├čen Bohnen serviert, die zuvor zusammen mit den Picolat-B├Ąllchen gekocht worden sind. Auch ged├Ąmpfte Kartoffeln passen gut dazu.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.