Bohnen im Nest

10. April 2017 – Hübsch drapiert wie in kleinen Nestern kommen die Bohnen bestens zur Geltung. In „Neudeutsche Küche mit einem Hauch Asien” zeigt Sascha Dietrich, wie das feine Gemüse-Schinken-Ensemble ganz einfach und unkompliziert arrangiert wird.

Für 6 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 400 g feine grüne Bohnen
  • 6 Scheiben Serranoschinken
  • Salz
  • Mehl
  • Ei
  • Paniermehl
  • Fett zum Ausbacken

Zubereitung:

Wasser zum Kochen bringen und etwas Salz zugeben. Die Bohnen links und rechts abschneiden und in das kochende Wasser geben. Bohnen für 3 Minuten kochen, dann aus dem Wasser nehmen und in Eiswasser abkühlen. Wenn die Bohnen kalt sind, mit Küchenpapier abtrocknen.

10 Bohnen nehmen und zusammen straff in eine Scheibe Schinken wickeln. Die Bohnenbündchen wie Schnitzel panieren, erst in Mehl, dann in geschlagenem Ei, dann in Paniermehl. Bohnenbündchen in 180 °C heißem Fett goldgelb ausbacken.

Tipp: Zu Kalbsrücken und Püree servieren.

 

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.