Allein essen ist out

Foto: Clare Winfield

3. April 2017 – Rezepte stehen auch in diesem Kochbuch – qua natura – im Mittelpunkt. 100 an der Zahl sind es, allesamt gesund, einfach in der Zubereitung und abwechslungsreich zugleich. Und dennoch unterscheidet sich „Deliciously Ella mit Freunden”, heute erschienen im Berlin Verlag, von vielen anderen, weil es einen neuen Essenstrend aufgreift und umsetzt: Frei nach dem Motto „Allein essen ist out” stellt Autorin Ella Mills unterschiedlichste Speisen vor, die zum gemeinsamen Genuss mit Familie und Freunden einlädt.

Für Stunden in gemütlicher Runde

So kann der Tag bereits mit einem Starter in fröhlicher Runde beginnen. Dafür bietet sich ein ausgiebiger Brunch mit selbst gemachten Müsliriegeln, Smoothies und Pfannkuchen an. Leicht und schnell soll’s unterdessen gehen, wenn sich hungrige Freunde zum Mittagessen ankündigen. Zu festlichen Anlässen dagegen werden die Mahlzeiten aufwendiger und mit viel Liebe zum Detail angerichtet. Da können sich Feinschmecker und Gourmets aus diversen Mottos wie „Mexikanische Fiesta”, „Wohlfühlgerichte” und „Gemütlicher Abendtisch” ein passendes Menü für ihre Liebsten zusammenstellen, beispielsweise

Auberginenröllchen mit Kokos-Tzatziki

Für 15 Röllchen benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für die Auberginen:

  • 2 große Auberginen
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Für das Pesto:

  • 40 g Pinienkerne
  • 1 Glas in Öl eingelegte getrocknete Tomaten, abgegossen
  • 1 kleine Handvoll frische Basilikumblätter
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Saft von ½ Zitrone

Für das Kokos-Tzatziki:

  • ½ Gurke
  • frische Minzblätter
  • 250 g Kokosjoghurt
  • Saft von 1 Zitrone

Zubereitung:

Backofen auf 220 °C vorheizen. Die Auberginen der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Auf mehrere Backbleche Olivenöl träufeln und Salz darüberstreuen, dann die Auberginenscheiben darauf verteilen und in den Ofen schieben. Auberginen ungefähr 20 Minuten backen, bis sie schön weich sind und sich aufrollen lassen.

In der Zwischenzeit für das Pesto Pinienkerne, Tomaten, Basilikum, Knoblauchzehe und Zitronensaft in den Küchenmixer geben und zu einer groben Paste pürieren. Die Auberginenscheiben aus dem Ofen nehmen und ein paar Minuten abkühlen lassen, dann jede der Breite nach in der Mitte durchschneiden. Einen gehäuften TL Pesto auf jede Hälfte geben und aufrollen.

Für das Kokos-Tzatziki erst die Gurke entkernen: Dafür die Gurke längs durchschneiden und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Danach das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Minzblättchen hacken. Minze und Gurke in einer Schüssel mit dem Joghurt und dem Zitronensaft vermengen und nach Geschmack nachwürzen. Zu den Auberginenröllchen servieren.

Dazu passend ebenfalls heute erschienen:

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.